LINCOLN

VN:F [1.9.22_1171]
Ihre Filmwertung:
Rating: 8.3/10 (20 votes cast)

Im Mittelpunkt von Steven Spielbergs Geschichts-Epos LINCOLN stehen die Auseinandersetzungen des 16. US-Präsidenten Abraham Lincoln mit seinen politischen Widersachern in den Jahren 1861 bis 1865.

LINCOLN im Kino

Bei einer völlig überraschenden Sneak Preview von Publikum und Kritikern wurde LINCOLN bereits auf dem 50. New York Filmfestival mit euphorischen Reaktionen gefeiert und man war sich einig, dass der zweifache Oscar-Preisträger Daniel Day-Lewis mit seiner brillanten Darstellung von Abraham Lincoln gute Chancen auf seine dritte Auszeichnung hat.

Daniel Day-Lewis wird eine geradezu „hypnotisierende“ schauspielerische Leistung bescheinigt. So schreibt etwa das New York Magazine: „Spielbergs Lincoln ist der beste Film, den Roberto Rossellini nie gemacht hat. Und außerdem einer der besten, den Spielberg je gedreht hat.“

LINCOLN

Wie gesagt, der Meister selbst führte in dem 2013er Oscar-Kandidaten erneut die Regie und produzierte gemeinsam mit Kathleen Kennedy den Film. Das Drehbuch zu LINCOLN verfasste Tony Kushner, der schon an Spielbergs Projekt MÜNCHEN beteiligt war, welches auf der wahren Geschichte der israelischen Reaktion auf die Geiselnahme von München beruht und ein echtes Highlight in seinem Genre ist.

Abraham Lincoln, Besetzung

Für die fantastische Filmbesetzung holte Spielberg neben Daniel Day-Lewis (als Abraham Lincoln) auch dessen Landsmann Jared Harris (der Sohn des verstorbenen Schauspielers Richard Harris) in der Rolle des Bürgerkriegs-Kommandanten Ulysses S. Grant vor die Kamera.

PS.: Ulysses S. Grant kam als Oberbefehlshaber der Armee der Nordstaaten im amerikanischen Bürgerkrieg zu Ruhm. Nachdem Andrew Johnson (Lincolns Vizepräsident) seine Amtszeit beendete, wurde Grant der 18. Präsident der Vereinigten Staaten…

Abraham Lincoln

Abraham Lincoln war der Erste aus den Reihen der Republikanischen Partei, der es bis an die Spitze schaffte, in dem er sein Land durch die bis dato größte Krise führte. Aber Lincoln ging auch aus einem anderen, sehr traurigen Grund in die Geschichte ein: Er war der erste politische Führer, der in den USA einem Attentat zum Opfer fiel.

Bis heute gilt Lincolns Wirken, das in dem Bürgerkrieg zur Abschaffung der Sklaverei den Anfang nahm, in der Wiederherstellung der Union die Fortsetzung fand und in seiner Präsidentschaft gipfelte, als das Bedeutendste in der Historie der Vereinigten Staaten: Unter seiner Beteiligung wurde die Basis zum zentral regierten, modernen Industriestaat geschaffen und der Aufstieg der USA als Weltmacht manifestiert.

Obwohl dieses ereignisreiche und geschichtsträchtige Leben bereits in unzähligen Bücher analysiert wurde, bewies 2005 die angesehene Historikerin und Autorin Doris Kearns Goodwin in ihrer Biographie „Team of Rivals – The Political Genius of Abraham Lincoln“, dass in Hinsicht seines Führungsstils und seines tiefen Verständnisses des menschlichen Verhaltens und der Motivation immer wieder neue Erkenntnisse ans Tageslicht gefördert werden können.

LINCOLN, Kinostart

Noch im gleichen Jahr des Erscheinens des Biopic, das neben Abraham Lincoln’s eigenem Werdegang auch den seines gesamten Teams von persönlichen und politischen Konkurrenten beleuchtet, sicherte sich Hollywood-Gigant Steven Spielberg die Rechte für die Adaption.

Und bei dem Arbeitspensum das der Regisseur, Drehbuchautor und Produzent an den Tag legt, könnten die Filmfans inzwischen den Eindruck gewinnen, dass der Filmemacher mit seinen Ideen längst nicht die Fahnenstange erreicht hat. War das Abenteuer von TIM & STRUPPI noch in guter Erinnerung, folgte mit WAR HORSE (GEFÄHRTEN) der nächste Kino-Paukenschlag. Ja, und als ob diese Mammutprojekte nicht genug wären, lief im Januar 2013 das nicht minder aufwendig produzierte Historien-Drama LINCOLN in den Kinos an.

Der Schauspieler Jared Harris

Der 1961 in London geborene Jared Harris studierte Drama und Literatur an der Duke University und gründete die „The Sinachie Theater Company“ in New York City. Neben seiner Bühnentätigkeit ist er -unter anderem- in den Filmen AUSNAHMESITUATION und in John Carpender’s Horror-Film THE WARD zu bewundern.

Die Protagonisten Daniel Day-Lewis & Sally Field

Der britische Schauspieler Daniel Day-Lewis, mit irischer Staatsbürgerschaft und zweifacher Oscar-Auszeichnung, spielte bereits in den Blockbustern wie GANGS OF NEW YORK, NINE oder THERE WILL BE BLOOD die Hauptrollen.

An dessen Seite, bzw. als Mary Todd Lincoln, ist Sally Field (NICHT OHNE MEINE TOCHTER) zu sehen. Sie rundet das hochkarätige Haupt-Ensemble ab, zu dem zweifellos auch die Protagonisten Joseph Gordon-Levitt (50/50), Tommy Lee Jones (COMPANY MEN) und Jackie Earle Haley (SHUTTER ISLAND) gehören.

LINCOLN, Bilder

LINCOLN, Soundtrack

And last but not least: Der Soundtrack kommt sozusagen vom Haus-Komponisten Spielsberg’s. Der inzwischen 80jährige John William zählt zu den weltweit bekanntesten und erfolgreichsten Soundtrack-Producern. Besondere Berühmtheit erlangte William durch seine Arbeit für DER WEISSE HAI, INDIANA JONES, SCHINDLERS LISTE, E.T. (alles Spielberg-Filme) oder zu STAR WARS (George Lucas).


Studio / Verleih / Bild-und Textnachweis: 20th Century Fox, Fotos: David James / Eric Own, wikipedia

LINCOLN, 8.3 out of 10 based on 20 ratings

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*