pages bg right

COMPANY MEN

 COMPANY MEN
Kinovorschau - Filmkritik für COMPANY MEN
Geschrieben von am 7.07.2011
Gelesen: 4906 · Heute: 2 · Zuletzt: 29. Juli 2014
Redaktionswertung: Post Rating 5 von 5 Sternen COMPANY MEN

Der Albtraum Arbeitslosigkeit wurde selten so brillant in Szene gesetzt wie in dem Spielfilmdebüt COMPANY MEN, des Regisseurs John Wells. Darin glänzt Tommy Lee Jones als einziges Vorstandsmitglied eines Konzerns, das sich noch um die Zukunft der Entlassenen sorgt. Doch bald steht auch er auf der Straße… InhaltCOMPANY MENCOMPANY MENCOMPANY MEN, FilmkritikCOMPANY MEN, Filminhalt COMPANY […]

Regie: John Wells - Drehbuch: John Wells
Produzent: Claire Rudnick Polstein, John Wells, Paula Weinstein
Darsteller: Ben Affleck, Chris Cooper, Tommy Lee Jones, Kevin Costner, Craig Mathers,Thomas Kee, Suzanne Rico, u.a.
Genre: Drama
Filmproduktion: GB / USA, 2010
Kinostart:
Musik: Aaron Zigman
FSK: 6 - Laufzeit: 104 Min.
Trailer: COMPANY MEN
VN:F [1.9.22_1171]
Ihre Filmwertung:
Rating: 8.2/10 (6 votes cast)

Der Albtraum Arbeitslosigkeit wurde selten so brillant in Szene gesetzt wie in dem Spielfilmdebüt COMPANY MEN, des Regisseurs John Wells.

Darin glänzt Tommy Lee Jones als einziges Vorstandsmitglied eines Konzerns, das sich noch um die Zukunft der Entlassenen sorgt. Doch bald steht auch er auf der Straße…

COMPANY MEN

EMERGENCY ROOM-Produzent John Wells, der neben der Regie auch für das Drehbuch des Projekts COMPANY MEN verantwortlich zeichnet, ist in der Film-und Kinoszene längst kein Unbekannter mehr. Er war zum Beispiel maßgeblich am Serien-Siegeszug von THIRD WATCH – EINSATZ AM LIMIT und THE WEST WING – IM ZENTRUM beteiligt.

Als Krönung seiner bisherigen Filmografie dürfte jedoch zweifellos das Kinohighlight COMPANY MEN gelten. Seine umjubelte Premiere konnte COMPANY MEN bereits auf dem Sundance Festival 2011 feiern und wurde von der Presse vielfach als einer der besten Filme des Jahres bezeichnet.

COMPANY MEN

Neben der aktuellen und brisanten Thematik -ein fesselndes und anspruchsvolles Sozialdrama über Massenentlassungen und Aktienkurse- trägt aber vor allem die Mitwirkung der Oscar-prämierten Protagonisten Tommy Lee Jones (NO COUNTRY FOR OLD MEN, LINCOLN), Chris Cooper (AMERICAN BEAUTY, BOURNE IDENTITÄT), Kevin Costner (DER MIT DEM WOLF TANZT, OPEN RANGE) und natürlich Ben Affleck (THE TOWN, ARGO) zum angesprochenen Erfolg (incl. Hollywood-Kitschende) bei.

COMPANY MEN, Filmkritik

“Du kannst alles erreichen, solange du nur hart genug dafür arbeitest”?

Seit dem 1992 in die Kinos gekommenen Sozialdrama GLENGARRY GLEN ROSS, von James Foley und mit dem unvergessenen Jack Lemmon bzw. Al Pacino in den Hauptrollen, hat bisher kein anderer Film so eindringlich das Wohl und Wehe amerikanischer Angestellter bzw. ihre Jobängste geschildert.

CineTreff sagt: “Ein kühl inszenierter Film, der sein Thema mit dem nötigen kritischen Abstand behandelt und die inhaltliche Leere des kapitalistischen Irrwegs mit Augenmaß seziert. Als Regiedebüt ein Glanzstück.” Und dieser Meinung kann ich mich nur anschließen!!

COMPANY MEN, Filminhalt

In der heutigen Zeit zählt nur noch der imaginäre Aktienkurs. Ein produktiver Arbeitsplatz bedeutet hingegen nichts. Nachdem schon das Zerplatzen der New-Economy-Blase viele Opfer forderte, gibt die US-Immobilienkrise Amerika den Rest.

Bobby Walker (Ben Affleck), Ehemann und Familienvater, ist als Vertriebsleiter beruflich sehr erfolgreich und konnte bislang mit dem sechsstelligen Gehalt seiner Familie wirklichen Wohlstand bieten. Doch als sein Boss James Salinger (Craig T. Nelson) beschließt, den Konzern GTX Global Transportation Systems neu und marktgerecht aufzustellen, verliert er den gut bezahlten Job in der Schiffsbau-Firma. Das geschieht -wie so oft- auf Kosten der Mitarbeiter – und zu denen zählt diesmal auch Bobby Walker…

Bald sind die wenigen Ersparnisse aufgebraucht und alles wird zu klingender Münze gemacht, was bisher lieb -und vor allem teuer- war: Die Golfclub-Card, der schicke Sportwagen und selbst das Haus geht “ohne Los” direkt an die Bank – zurück.

Alle Bewerbungen für einen neuen Job bringen nur abschlägige Antworten. Familie Walker muss bei Bobbys Eltern unterkommen. Seine Frau Maggie (Rosemarie DeWitt, u.a. MAD MEN, RACHELS HOCHZEIT), die inzwischen wieder als Krankenschwester arbeitet, besorgt Bobby schließlich einen wahren Knochen-Job bei ihrem Schwager Jack Dolan (KEVIN COSTNER), einem mickrigen Bauunternehmer.

Aber Bobbys Selbstwertgefühl leidet von Tag zu Tag mehr unter dem Druck der Gesellschaft, dem Anspruch, ihr nicht mehr Genüge zu tun.

Und auch die Ex-Kollegen haben es schwer, mit der radikalen alles verändernden Situation in Einklag zu kommen: Da wären Phil Woodward (Chris Cooper), der ob seiner altersbedingten Ablehnungen immer frustrierter wird. Oder Gene McClary (Tommy Lee Jones), der versucht sich mit Sally Wilcox (Maria Bello, u.a. PAYBACK-ZAHLTAG, WORLD TRADE CENTER), der Personalchefin von GTX, zu trösten…


Studio / Verleih / Bild-und Textnachweis: The Weinstein Company, Senator Film, CineTreff

COMPANY MEN, 8.2 out of 10 based on 6 ratings

COMPANY MEN Trailer

weitere Infos
weitere Filme aus diesem Genre:
Ihre Meinung -

Ihr Kommentar

Share on Tumblr