PHILOMENA

VN:F [1.9.22_1171]
Ihre Filmwertung:
Rating: 9.2/10 (5 votes cast)

In dem Drama PHILOMENA, das auf einer wahren Begebenheit basiert, zeigt uns der Regisseur Stephen Frears (DIE QUEEN, GEFÄHRLICHE LIEBSCHAFTEN) die spannende und bewegende Geschichte zweier sehr verschiedener Menschen, die sich auf eine schmerzliche Spurensuche in ihre Vergangenheit begeben.

PHILOMENA

Fünfzig Jahre lang schweigt Philomena Lee zu ihrer Vergangenheit, bis sie ihrer Tochter Jane ihr trauriges Geheimnis anvertraut, die daraufhin den arbeitslosen ehemaligen BBC-Korrespondenten Martin Sixsmith bittet, Philomena bei der Suche nach dem verlorenen Sohn zu helfen. Bei ihren Nachforschungen stoßen sie auf eine erschütternde Geschichte – und einen unfassbaren Skandal…

PHILOMENA, Besetzung

Die Hauptrollen sind mit der Oscar-Preisträgerin Judi Dench (JAMES BOND 007 – SKYFALL) und dem Briten Steve Coogan (IN 80 TAGEN UM DIE WELT) brillant besetzt. Der Film PHILOMENA wird am 31. August 2013 im Wettbewerb der 70. Internationalen Filmfestspiele in Venedig seine Weltpremiere feiern und ab dem 27. Februar 2014 in den deutschen Kinos laufen.

Im Übrigen spielt der 1965 in Manchester geborene Schauspieler und Comedian Steve Coogan (ebenfalls zu sehen in der Komödie OUR IDIOT BROTHER) nicht nur eine der Hauptrollen, sondern schrieb auch das Drehbuch zum Film. Erstmals fand zudem 2009 die tragische Geschichte einer erzwungenen Adoption in dem Roman „The Lost Child of Philomena Leedes“ des Autors Martin Sixsmith eine gebührende Erwähnung.

PHILOMENA, Bilder

PHILOMENA, Filminhalt

Als die junge Philomena Lee (jung: Anna Maxwell Martin) im streng katholischen Irland der fünfziger Jahre ein uneheliches Kind erwartet, wird sie von ihren Eltern verstoßen und ins Kloster geschickt, um der öffentlichen Schande zu entgehen.

Doch Philomena trifft dort nicht auf Barmherzigkeit: Sie wird von den Nonnen genötigt, ihr Kind zur Adoption freizugeben und muss Jahre im Dienste des strengen Klosters verbringen, stets hoffend, dass sich keine Pflegeeltern für ihren Sohn Anthony finden werden und sie ihn irgendwann zu sich nehmen darf.

Philomenas Hoffnung wird enttäuscht, als nach drei Jahren Anthony zu neuen Eltern in die USA gegeben wird…


Studio / Verleih / Bild-und Textnachweis: Universum Film

PHILOMENA, 9.2 out of 10 based on 5 ratings

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*