DIE ELEGANZ DER MADAME MICHEL

VN:F [1.9.22_1171]
Ihre Filmwertung:
Rating: 9.1/10 (7 votes cast)

Das moderne Märchen DIE ELEGANZ DER MADAME MICHEL (Originaltitel: Le hèrisson) erzählt die Geschichte von drei wundersamen Einzelgänger in einem großbürgerlichen Pariser Wohnhaus, die von der Unvorhersehbarkeit des Lebens überrascht werden.

DIE ELEGANZ DER MADAME MICHEL

Bereits auf verschiedenen Festivals bzw. auch während den französischen Filmtage 2010 in Leipzig fand DIE ELEGANZ DER MADAME MICHEL ein begeistertes Publikum und ab dem 08. April kommt die Mischung aus Märchen, Drama und Komödie auch offiziell in die Kinos.

DIE ELEGANZ DER MADAME MICHEL – das Buch

Im Mai 2008 erschien das Buch „Die Eleganz des Igels“ (Auf der Suche nach der Schönheit der Welt). Es ist das Romandebüt der 1969 geborenen Autorin Muriel Barbery und belegte sofort wochenlang die Bestsellerlisten.

Barbery, die in Frankreich Philosophie studiert hat und seit geraumer Zeit in Japan lebt, beschreibt darin eine kleine, hässliche, aber ungemein gebildete Concierge (Hausmeisterin) und eine altkluge Tochter reicher Eltern, die zusammen in einem noblen Haus im Pariser Villenviertel arbeiten bzw. leben.

DIE ELEGANZ DER MADAME MICHEL – im Kino

Daraus entstand unter der Regie von Mona Achache das Melodram DIE ELEGANZ DER MADAME MICHEL, in dessen kongeniale Verfilmung die ungewöhnliche Freundschaft zwischen der elf Jahre alten, hochbegabten Paloma, der Concierge Renée und dem geheimnisvollen Monsieur Kazuro Ozu (Togo Igawa, u.a. DIE GEISHA, LAST SAMURAI) beschrieben wird.

Den Soundtrack hat Gabriel Yared (u.a. CITY OF ANGELS, THE LIVES OF OTHERS) geschrieben. Bereits kurz nachdem „L’Elegance du Hérisson“ veröffentlicht wurde, wurde der Hollywood-Komponist schon ein großer Fan des Romans und schuf nun eine Partitur, die stark von den beiden Hauptfiguren des Films inspiriert wird. Ein wunderbarer und emotionaler Soundtrack, der dem Film DIE ELEGANZ DER MADAME MICHEL geradezu auf den Leib geschrieben scheint.

Die Eleganz der Madame Michel, Filmkritik

Die Regisseurin Mona Achache macht daraus ihre ganz persönliche und zauberhafte Geschichte. Ein Film über ein außergewöhnliches Mädchen, über Freundschaft, die Liebe und das, was im Leben wichtig ist.

Mit den beiden Hauptprotagonisten, Josiane Balasko und Garance Le Guillermic) wurden zwei hervorragende Darstellerinnen gefunden, welche die hinreissende und komische aber zuweilen genauso bitterböse Geschichte des Romans augenscheinlich wiedergeben können.

Die Eleganz der Madame Michel, Filminhalt

An ihrem 12. Geburtstag will sich die 11-jährige Paloma (Garance Le Guillermic, u.a. MES AMIS, MES AMOURS) umbringen…

Sie ist der Meinung, dass ihr Leben ohe Sinn ist und  dokumentiert mit einer Videokamera ihr geplantes Ableben im Vorraus bis ins Detail.

Ihre Eltern sind indes nur mit sich selbst beschäftigt und bekommen von dem furchbaren Vorhaben ihrer Tochter nichts mit. Schlimmer noch, sie sehen hinter den für sie nervigen erscheinenden Videoaufnahmen nur ein albernes Spiel…

Doch zu diesem Zeitpunkt treten auch zwei Personen in das frustrierte Leben des Mädchens, welche ihre furchtbaren Absichten nocheinmal revidieren könnten: Die Concierge Renée (Josiane Balasko, u.a. ICH SAH DEN MORD AN BEN BARKA) und auch in ihrem neuen Nachbarn, dem Japaner Kakuro, findet Paloma feinfühlige Vertraute, die ihr zeigen, dass man bloß genau hinschauen muss, um die Schönheit des Lebens zu erkennen…


Studio / Verleih / Bild- und Bildnachweis: Senator Film

DIE ELEGANZ DER MADAME MICHEL, 9.1 out of 10 based on 7 ratings

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*