IN IHREN AUGEN

VN:F [1.9.22_1171]
Ihre Filmwertung:
Rating: 9.3/10 (4 votes cast)

Der 1959 in Buenos Aires geborene Regisseur Juan José Campanella (u.a. DER SOHN DER BRAUT, LUNA DE AVELLANEDA) erhielt 2010 für die Mischung aus großer Liebesgeschichte und Polit-Thriller, den Film IN IHREN AUGEN (Originaltitel: El secreto de sus ojos), einen der begehrten Oscars.

IN IHREN AUGEN

Juan José Campanella ist einer der wichtigsten und der mit Abstand erfolgreichste Regisseure Argentiniens. Vor den Hintergründen der realen, politischen Unruhen in Argentinien und einer fiktiven Kriminalgeschichte, besticht Juan José Campanella’s Film IN IHREN AUGEN mit geradezu schmerzhaft-schönen Blicken auf die Liebe im Leben eines Menschen!

Dabei möchte IN IHREN AUGEN nicht als Geschichts-Dokumentation verstanden werden, sondern wirkt vielmehr wie eine Reflexion auf die argentinische Geschichte.

IN IHREN AUGEN, Filmkritik

Gleich zu Beginn des sowohl düsteren wie liebevoll- melancholisch angehauchten Meisterwerkes entwickelt sich die fingierte Geschichte zu einer komplizierten und spannenden Suche nach dem/den Täter: Eine juristische und wirklich gerechte Aufarbeitung des Falls scheint aber fast unmöglich.

Und so eröffnet Regisseur Juan José Campanella tiefe Blicke in menschliche Abgründe, die das Moralverständnis der Zuschauer gleich mit auf die Probe stellt…

Fazit: Die stilistisch grandios in Szene gesetzte Handlung war ohne Zweifel ihre Oscar-Prämierung und deshalb eine Filmkritiker-Empfehlung wert!

IN IHREN AUGEN, Besetzung

Begründet wird das auch mit den hervorrausragend aggierenden Protagonisten. Allen voran, der in Argentinien bekannte Hauptdarsteller Ricardo Darin (NINE QUEENS). Jener vermag von der ersten Sekunde an den Kinobesucher mit seinem Spiel zu fesseln. Ebenso die wunderbar agierende Soledad Villamil (u.a. EL MISMO AMOR), die für ihre Rolle den „GOYA Award als Beste Nachwuchsschauspielerin“ erhielt und in ihrem Land auch als Sängerin bekannt ist. Sie darf als wahre Neuentdeckung für das internationale Kino gelten.

Geschichtlicher Hintgergrund

Am 11. März 1973 wird ein Gewährsmann von Juan Perón, der jahrelang mit einer nationalistisch-populistischen Politik Argentinien regierte und 1958 nach einem blutigen Putsch ins spanische Exil gehen musste, in das Präsidentenamt gehoben.

Der innenpolitische Zustand Argentiniens ist zu diesem Zeitpunkt jedoch so angespannt, dass kurz darauf viele Politiker Perón zur Rückkehr auffordern.

Im Oktober 1973 vereidigt das Parlament Juan Perón zum zweiten Mal als Präsidenten. Die neue Regierung gerät aber schnell durch die Spaltung von links- und rechtsgerichteten Anhängern in schwere Bedrängnis. Es kommt zu einer Welle von Gewaltakten und Terroranschlägen.

Daraufhin erläßt Perón eine Reihe von Notstandsmaßnahmen, um die Ordnung im Lande aufrechtzuerhalten. Unter anderen organisiert auf sein Geheiß hin der Wohlfahrtsminister López de Rega, die sogenannte „Triple A“ (Argentinische Antikommunistische Allianz), die vor allem inner- und außerparteiliche Gegner ermordet…

IN IHREN AUGEN, Bilder

IN IHREN AUGEN, Filminhalt

Im Juni 1974 wird der argentinische Polizeibeamte Benjamin Esposito (Ricardo Darín) damit beauftragt, das Verbrechen an einer jungen Frau aufzuklären, die in ihrem Haus in Buenos Aires brutal vergewaltigt und ermordet wurde.

Die Ermittlungen gehen zunächst ins Leere und erst viel später scheint die Spur von Erfolg gekrönt. Der Kommissar und sein Partner stellen den Mörder, doch muss jener bald wieder wegen Verfahrensfehlern auf freien Fuß gesetzt werden. Kurze Zeit später wird Espósitos Kollege ermordet…

Geschockt und desillusioniert zieht sich Esposito aufs Land zurück und ist sich sicher, dass der Mordanschlag nicht seinem Partner sondern vielmehr ihm gegolten hat. Aber die Auftraggeber sitzen in der Politik und sind fast allmächtig.

30 Jahre später -nachdem ihn die Geschichte nie ganz losgelassen hat- beginnt der inzwischen pensionierte Esposito ein Buch über den Fall „Morales“ zu schreiben. Denn in den vergangenen Jahren, ist er immer mehr der Meinung verfallen, dass der Mord niemals richtig aufgeklärt wurde.

Längst ist es deshalb an der Zeit, die Fehler zu revidieren und auch seinem Partner Gerechtigkeit widerfahren zu lassen. Wild entschlossen macht sich Esposito daran, das letzte Geheimnis zu lüften und rollt den eigentlich abgeschlossenen Fall erneut auf…


Studio / Verleih / Bild-und Textbachweis: CAMINO Filmverleih, Twentieth Century Fox

IN IHREN AUGEN, 9.3 out of 10 based on 4 ratings

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Andasa

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*