KEIN MITTEL GEGEN LIEBE

VN:F [1.9.22_1171]
Ihre Filmwertung:
Rating: 8.0/10 (8 votes cast)

Kate Hudson – mit einem Lächeln zum Erfolg!

KEIN MITTEL GEGEN LIEBE

Kate Hudson ist der Sonnenschein Hollywoods. Ihr Lächeln erhellt jedes Filmset und ihr freundliches und unverfälschtes Auftreten macht sie bei Regisseuren, Kollegen und nicht zuletzt beim Publikum äußerst beliebt.

In ihrem Kinofilm, dem Drama KEIN MITTEL GEGEN LIEBE (Originaltitel: A LITTLE BIT OF HEAVEN), steuert sie als quirlige Werbefrau und Liebesabenteurerin Marley recht oberflächlich durch ihren turbulenten Alltag, bis ihr ein Schicksalsschlag die eigentlich wichtigen Dinge des Lebens offenbart.

Kate Hudson

Im „wirklichen Leben“ weiß Kate Hudson jedoch sehr genau, was wichtig ist.

Bereits in Kindheit und Jugend verfolgte sie ihre Leidenschaften -wie zum Beispiel das Fußballspielen- mit großem Elan und starkem Willen. Durch das Training mit ihren drei Brüdern schaffte sie es sogar bis in die Schulmannschaft, hörte aber auf, als ihr Interesse an der Schauspielerei größer wurde.

Einmal entschlossen zu einer Karriere als Schauspielerin, ruhte sie sich nicht auf dem Ruhm ihrer Mutter Goldie Hawn und ihres Ziehvaters Kurt Russel aus. Sie lehnte sogar eine Rolle in FLUCHT AUS L.A. ab, weil Kurt Russel als Co-Darsteller sicher als Grund für ein Engagement gegolten hätte.

Auch verzichtete sie auf die Rolle der Mary-Jane in Spiderman, da sie den Film damals als zu groß für sich empfand. Doch der Erfolg gibt ihr Recht: Für ihre Rolle in ALMOS FAMOUS – FAST BERÜHMT erhielt sie 2001 einen Golden Globe, und ist in weiteren Kassenschlagern wie LIEBE AUF UMWEGEN oder WIE WERDE ICH IHN LOS IN 10 TAGEN zu sehen.

Der Starrummel stieg ihr dennoch nicht zu Kopf. So nahm sie sich kurz nach der Heirat mit Sänger Chris Robinson ein Jahr Auszeit vom Filmgeschäft, um die frische Ehe zu stärken. Und nicht zuletzt wegen dieser Entschlossenheit schart sich inzwischen eine große Fangemeinde um Kate und ihr Leben.

Diese beschäftigt sich mit so ziemlich allem, was man über die 32-jährige erfahren kann: Davon, wie ihr erster Sohn Ryder die Trennung seiner Eltern verkraftet hat, wann Kate sich zum ersten Mal mit Co-Star Owen Wilson (MARLEY & ICH, MIDNIGHT IN PARIS) verabredete, wie ihr Muse-Sänger Matthew Bellamy einen Antrag machte und wie die Babyparty für ihren zweiten Sohn Bingham Hawn aussah – der in diesem Jahr zur Welt kam…

KEIN MITTEL GEGEN LIEBE, Besetzung

Doch nicht nur eingefleischte Fans von Kate Hudson, sondern auch alle Freunde großer Liebesfilme werden ihr Vergnügen daran haben, wenn sie ab 6. Oktober 2011 an der Seite von Gael García Bernal und unter Regie der 1972 in Philadelphia, Pennsylvania geborenen Nicole Kassell (u.a. THE CLOSER) mit viel Charme und feinem Witz im Melodam KEIN MITTEL GEGEN LIEBE über die Leinwand wirbelt.

KEIN MITTEL GEGEN LIEBE, Filminhalt

Eine junge und erfolgreiche Werbefrau genießt das Leben in vollen Zügen, wickelt Kunden um den Finger, steht auf guten Sex, aber nicht auf längerfristigen Beziehungen.

Das könne endlos so weitergehen, bis sie wegen Müdigkeit ins Krankenhaus geht und der Arzt ihr die Diagnose mitteilt: Krebs.

Die Heilmethoden schlagen nicht an, die Heldin geht durch Höhen und Tiefen und entdeckt im behandelnden Doktor den Mann fürs kurze Leben, weiß endlich, nur die Liebe zählt wirklich. Bis zum unausweichlichen Tod kostet sie die Zeit, die bleibt, intensiv aus…


Studio / Verleih / Bild-und Textnachweis: Senator Film, Michael Spalek, filmstarts.de

KEIN MITTEL GEGEN LIEBE, 8.0 out of 10 based on 8 ratings

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*