SAMS IM GLÜCK

VN:F [1.9.22_1171]
Ihre Filmwertung:
Rating: 7.4/10 (117 votes cast)

2012 ist soweit, Herr Taschenbier und alt bekannte Freunde kehren wieder auf die Kinoleinwand zurück! Der Kinofilm SAMS IM GLÜCK setzt die beiden erfolgreichen Vorgängern DAS SAMS – DER FILM und SAMS IN GEFAHR fort und ist damit der dritte Sams-Film des Produzenten Ulrich Limmer.

SAMS IM GLÜCK

Die Regie in SAMS IM GLÜCK führte Peter Gersina (DIE AUFNAHMEPRÜFUNG) und Paul Maar sowie Ulrich Limmer schrieben gemeinsam das Originaldrehbuch. Ja – man kann zudem sagen, dass dies fast eine gewisse Tradition hat, denn es war bereits ihre fünfte Zusammenarbeit.

Paul Maar

Der 1937 in Schweinfurt geborene Autor Paul Maar studierte an der Kunstakademie in Stuttgart Malerei und Kunstgeschichte. Heute arbeitet er als freier Autor und Illustrator in Bamberg. Sein Hauptinteresse gilt dem Kinder- und Jugendbuch, doch Maar übersetzt zusammen mit seiner Frau Nele Maar auch Kinderbücher aus dem Englischen. Zudem schreibt er Kindertheaterstücke und verfasst Drehbücher für Kindersendungen, das Fernsehen und wie bereits erwähnt, inzwischen ebenso sehr erfolgreich für die Kinoleinwand.

SAMS IM GLÜCK, Besetzung

Die Darsteller in der Verfilmung der erfolgreichen Kinderbuchreihe, die 2011 beim Oetinger Verlag erschien und mit einer Gesamtauflage von über 5 Millionen Exemplaren aufwarten kann, sind: Ulrich Noethen (HERR TASCHENBIER), Christine Urspruch (SAMS), Aglaia Szyszkowitz (FRAU TASCHENBIER), Eva Mattes (FRAU MON), Armin Rohde (HERR MON) und August Zirner (HERR OBERSTEIN). Das hochkarätige Ensemble wird komplettiert von Ulrich Matthes, Anna Thalbach, Anna Böttcher und Gustav Peter Wöhler.

SAMS IM GLÜCK, Bilder

SAMS IM GLÜCK, Filminhalt

Eigentlich könnten die Taschenbiers ein ganz zufriedenes Leben führen – wäre da nicht der seltsame Umstand, dass man, wenn man 10 Jahre ein Sams bei sich beherbergt, selbst langsam aber stetig zu einem Sams wird.

Und genau das geschieht mit Herrn Taschenbier. Seine immer wiederkehrenden Verwandlungen sieht man ihm von außen nicht an. Aber sein Verhalten ändert sich umso mehr: Er ist genauso verfressen, aufgekratzt und vorlaut wie unser Sams. Aber wenn er sich wieder zurückverwandelt, kann er sich an nichts mehr erinnern.

Und was nur wir wissen: Wenn das Sams bei den Taschenbiers bleibt, dann wird diese Verwandlung so lange voranschreiten, bis Herr Taschenbier selbst vollständig zu einem Sams geworden ist!

Anfangs freut sich das Sams noch, endlich einmal einen Spielkameraden zu haben, doch als es bemerkt, dass die Sache langsam aus dem Ruder läuft, versucht es herauszufinden, wie man Taschenbiers stetig voranschreitende Veränderung aufhalten kann. Doch es scheint nur einen Ausweg zu geben: Das Sams muss die Taschenbiers für immer verlassen…


Studio / Verleih / Bild-und Textnachweis: Universum Film

SAMS IM GLÜCK, 7.4 out of 10 based on 117 ratings

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*