STIRB LANGSAM 5

VN:F [1.9.22_1171]
Ihre Filmwertung:
Rating: 5.9/10 (37 votes cast)

STIRB LANGSAM 5 – EIN GUTER TAG ZUM STERBEN (Originaltitel: A Good Day To Die Hard)

Das neue Action-Highlight des beliebten STIRB LANGSAM-Franchise mit Bruce Willis (R.E.D. 2) und Sebastian Koch (UNKNOWN IDENTITY) in den Hauptrollen, startet am 14. Februar 2013 bundesweit in den Kinos!

STIRB LANGSAM 5, Bilder

STIRB LANGSAM 5, Filminhalt

John McClane ist zurück! Bruce Willis schlüpft wieder in seine Paraderolle als New Yorker Polizist, der zufällig immer zur falschen Zeit am falschen Ort ist.

Dieses Mal ist der knallharte Cop in Moskau, um seinen Sohn Jack (Jai Courtney, SPARTACUS), der ihm über die Jahre fremd geworden ist, und den Russen Komorov (Sebastian Koch) zu retten, denen die russische Unterwelt im Nacken sitzt.

Zusammen kämpfen sie gegen die Zeit, um einen gefährlichen Machtwechsel in Russland zu verhindern und stellen dabei fest, dass sie im Doppelpack unschlagbar sind…


Studio / Verleih / Bild- und Textnachweis: 20th Century Fox

STIRB LANGSAM 5, 5.9 out of 10 based on 37 ratings

4 Kommentare zu STIRB LANGSAM 5

  1. Selten habe ich mich von einem Film so verarscht gefühlt!

    Allein die herausragende Leistung des deutschen Hauptdarstellers Sebastian Koch und dessen authentische Präsenz geben dem Film etwas Glanz.Überhaupt hat man offensichtlich Deutsches krass in den Vordergrund gesetzt. Die unverhohlene Werbung für deutsche Marken ist auffällig und eher peinlich. Vermutlich gibt es da ein Geschäft mit dem Produzenten?

    „Action-Kracher“ um jeden Preis? Das würde ich mir ja noch gefallen lassen, wäre es intelligent gemacht. Aber selbst ein durchschnittlich Schlauer (wie ich selbst) merkt nach etlichen Fehlern im Film, daß das doch so gar nicht funktionieren kann: Ein Satellitentelefon kann im Gebäude nicht funktionieren!

    Und was ist das für ein Sch… mit der angeblichen Substanz, die nur versprüht werden muß, und schon ist die radioaktive Strahlung weg? Und überhaupt die ganze Fahrt nach Tschernobyl (liegt in der Ukraine, fast 1.000 km von Moskau entfernt)! Noch dümmer geht es wirklich nicht!

    Sehr schade um den Film. Zum Ende wird er immer schlechter. Ich ging kurz vor dem Schluß raus, das ist selten.

  2. Der Film ist einfach miserable. Nur die Action Szenen lassen sich sehen. Die Dialoge stimmen nicht, das Drehbuch ist einfach ’ne Katastrophe und Bruce Willis merkt man richtig an, das er im Grund keinen Bock menr auf diese Rolle hat – bzw. wäre es besser, die Serie endgültig einzustampfen.

  3. Ein zwar nicht langweiliger Film, doch ich hätte mehr erwartet – und mir kam es so vor, als ob er mal schnell abgedreht wurde. Die Story ist dem entsprechend auch sehr …gääähhhn. Viele Dinge werden wieder sinnlos zerstört und total unlogische Special Effects eingefügt. Eine Substanz die Radiaktivität neutralisiert- genialer Einfall!!! (Totaler Blödsinn). Oder: wir fahren mal schnell mit dem Auto von Moskau aus nach Tschernobyl (andere nehmen einen Heli, aber die Autocrew ist nur ein paar Minuten später da). Dazu noch in die Sperrzone einfach mal so reinspazieren! Oh Gott welch ein Sch…

    Auch das Product Placement ist hier zu bemängeln. Vor allem deutsche Marken werden stark beworben: Mercedes, BMW, Liebherr etc. Wahrscheinlich kann man Filme gar nicht mehr anders finanzieren. Es ist eben wie immer: Filme, seien sie noch so schlecht, leben manchmal nur von der Werbung (Lobbyismus) oder einigen Gönnern. So rennt der Pöbel in die Kinos und verschafft denen Unmengen an Geld. Echt gute Filme ohne Lobby und für intelektuelle Zuschauer stinken eben dann ab – denn auf der Welt gibt es eben zu viele Idioten.

    An Teil 1-3 kommt SIR LANGSAM 5 jedenfalls nicht heran: u.a. eine schlechte schauspielerische Leistung von Jay Courtney (Sohn von John McLain). Mein Urteil: max. 2 von 5 Sternen

  4. oh, ihr armen Intellektuellen da draußen, die die Unlogik und Überzogenheit dieses Filmes ertragen mussten. Es nicht vermochten, ihr ach so geschultes Hirn für 97 min auszuschalten…welch Martyrium für all die Genies da draußen. So ist es halt in Deutschland…mit all seinen Intellektuellen, Dichtern und Denkern da draußen….könnte mich totlachen! Als ob die anderen Teile dieser Reihe nur so vor Logik und Rafinesse geglänzt hätten! (Beim 1. Teil wollten Teroristen nur einen Tresor öffnen! Hallooooo!) Wer wie ich mit der Erwartungshaltung in diesen Film geht, satte Hau-Drauf-Baller-Action zu sehen, der wird auch nicht enttäuscht! Wer anspruchsvolle Filme sehen will, muss sich da anderen Genres bedienen. Als kleiner Suchtipp für die Videothek: Actionthriller suchen und nicht Actionfilm! Der Teufel steckt wie immer im Detail!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*