NACHTZUG NACH LISSABON

VN:F [1.9.22_1171]
Ihre Filmwertung:
Rating: 7.0/10 (41 votes cast)

Der gleichnamige Film basiert auf dem in 15 Sprachen übersetzten Bestseller NACHTZUG NACH LISSABON (Originaltitel: Night Train to Lisbon) von Pascal Mercier.

NACHTZUG NACH LISSABON

Das Werk des Schweizer Philosophieprofessors erschien 2004 beim Hanser Verlag und zählt zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Romanen der letzten Jahre. Allein in Deutschland wurde das Buch 1,8 Millionen Mal verkauft.

Der Autor der Bestsellervorlage von NACHTZUG NACH LISSABON Pascal Mercier konnte die Verfilmung seines erfolgreichen Romans schon vorab sehen und zeigte sich tief beeindruckt von der Leistung der Filmschaffenden. Der Schweizer Literaturprofessor genoss die Vorstellung und konnte sich schwerlich von der inszenierten Wirkung des Dramas losreißen.

NACHTZUG NACH LISSABON, Darsteller

Faszinierend und fesselnd zugleich ist die Geschichte der Reise und Selbstentdeckung eines Lehrers, der in seinem Leben festgefahren, doch noch einmal etwas wagt. Der Däne Bille August (DAS GEISTERHAUS, FRÄULEIN SMILLAS GESPÜR FÜR SCHNEE) übernahm in NACHTZUG NACH LISSABON die Regie.

„Schweizer sind nicht schwierig, nur anders“, sagte Jeremy Irons (u.a. ELISABETH I, DER KAUFMANN VON VENEDIG) während der Dreharbeiten. Der bekannte Darsteller spielt in der Mischung aus Drama, Geschichte und Romance, eine Hauptrolle. Irons verkörpert den Gymnasiallehrer Raimund Gregorius, der eines Tages aus seinem geordneten Leben in Bern aussteigt und sich auf eine abenteuerliche Suche nach einem Dichter in Portugal macht…

Neben dem britischen Oscar-Preisträger Jeremy Irons sind weitere namhafte Protagonisten wie Mélanie Laurent (DAS KONZERT) und Jack Huston (THE TWILIGHT SAGA) zu sehen. Auch die deutschsprachigen Schauspieler Martina Gedeck (DIE WAND), August Diehl (WIR WOLLTEN AUFS MEER) und Bruno Ganz (GIULIAS VERSCHWINDEN) sowie die französischen Weltstars Charlotte Rampling (MELANCHOLIA) und Christopher Lee (HUGO CABRET) ergänzen den insgesamt exellenten Cast.

NACHTZUG NACH LISSABON, Filmkritik

Merciers Meinung nach gelang es dem Regisseur treffend das Medium Buch auf die Leinwand zu portieren. Als Schlusssatz seines Kommentars fragte Mercier „Wann kann ich ihn das nächste Mal sehen?“ Für Fans des Romans also ein Grund mehr sich auf den Starttermin von NACHTZUG VON LISSABON zu freuen. [KINOFANS.com]

[Einfach enttäuschend! Da das Buch eines meiner Lieblingsbücher ist, vergleiche ich natürlich die Romanvorlage und das Produkt Film. Sicherlich ist es immer schwierig, die Dichte und Tiefe sehr anspruchsvoller Bücher ins Filmische zu transportieren. Aber, dass einer Crew bei dem Transport beinah alles an Inhalt verloren geht, ist wirklich sehr bedauerlich, wenn nicht zu sagen peinlich.

An dem Hauptdarsteller (und einigen seiner Mitstreiterinnen) lag der Fehler auf jeden Fall nicht. Ich denke, die Filmhersteller hätten sich ein einfacheres Buch zum Verfilmen wählen sollen. Nicht jeder kann ein Genie sein.] [susa, Leserin auf FILMKRITIKER.com]

Und meine kurzgefasste Meinung: Tolle Schaupielkunst der Protagonisten, allen voran Jeremy Irons und eine liebevoll ausgestattete sowie ansehenswerte Episodenreise – jedoch keine emotionale und mitreißende Literaturverfilmung bzw. kein Vergleich zu Bille August‘ Meisterstück DAS GEISTERHAUS.

NACHTZUG NACH LISSABON, Bilder

NACHTZUG NACH LISSABON, Filminhalt

Raimund Gregorius, von seinen Schülern liebevoll „Mundus“ genannt, ist Lateinlehrer und Altsprachengenie an einem Gymnasium.

Eines Tages trifft er auf der Kirchenfeldbrücke in Bern auf die mysteriöse Portugiesin Estefania (Lena Olin, u.a. DER VORLESER). Als sich die junge Frau in die kalten Fluten stürzen will, kann er sie gerade noch festhalten und retten. Doch kurz darauf verschwindet Estefania und zurück bleibt nur ihre Jacke mit einem Buch des portugiesischen Arztes Amadeu de Prado darin.

In dem Buch entdeckt Raimund Gregorius durch Zufall ein Zugticket und entschließt sich spontan dazu das Ticket zu nutzen. Er macht sich zu einer abenteuerlichen Reise nach Lissabon auf. Bei der Suche nach dem Autor vor Ort stößt Gregorius auf Teile eines Puzzlespiels mit höchsten Einsätzen, voller politischer und emotionaler Intrigen.

Seine Reise überwindet Zeit und Raum, berührt Fragen der Geschichte, der Philosophie, der Medizin, trifft auf die Liebe, und wird zur befreienden Suche nach dem wahren Sinn des Lebens…


Studio / Verleih / Bild- und Textnachweis: Concorde, SHFB, Frenetic Films, [KINOFANS.com], [susa]

NACHTZUG NACH LISSABON, 7.0 out of 10 based on 41 ratings

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*