THE MUPPETS

VN:F [1.9.22_1171]
Ihre Filmwertung:
Rating: 7.4/10 (104 votes cast)

„Applaus, Applaus, Applaaaaaaaus“!

THE MUPPETS: THE GREATEST MUPPETS MOVIE EVER MADE

Weder computeranimiert noch im 3D: In seinem siebten MUPPETS-Kino-Film setzt Disney erneut und ausschließlich auf die bewährten und beliebten Charaktere aus der MUPPET SHOW.
Also: Frosch geküsst und Schwein gehabt?

THE MUPPETS SHOW


THE MUPPETS SHOW
war eine, wenn nicht DIE erfolgreichste Puppenspiel-Fernsehserie, welche je produziert wurde. In mehr als 100 Ländern flimmerte DIE MUPPETS SHOW in den TV-Kisten. Als Initiatoren und Erfinder der MUPPETS gelten Jim Henson und Frank Oz.

In Deutschland lief die Serie von 1977 bis 1981 im ZDF und für die Synchronisation war der Dialogregisseur Eberhard Storeck verantwortlich. Der erste Star der MUPPETS SHOW war im Übrigen „Rolf“, der Hund (im Original „Rowlf“). Er hatte bereits 1963 einen Auftritt in einem Werbespot für Hundefutter.

Weitere Puppen wurden 1969 erst durch die Kinderserie Sesamstraße berühmt. Für Henson war der Erfolg der Sesamstraße aber ein eher zweischneidiges Schwert. Viele Fernsehproduzenten sahen das Potenzial der Puppen einzig und allein in der Kinderunterhaltung…

THE MUPPETS: THE GREATEST MUPPETS MOVIE EVER MADE

„Vorhang auf“ und hier sind sie, die vier, pardon fünf absoluten Stars in der Puppenspiel-Tollhausmanage: THE MUPPETS: THE GREATEST MUPPETS MOVIE EVER MADE!

Number One: KERMIT dem Frosch. Sein Motto: „Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner grüner Haufen!“ Er betreut die Stargäste, sagt den nächsten Auftritt an und beendet diesen stets mit dem beliebten Schlachtruf: „Applaus, Applaus, Applaaaaaaaus!“.

Kermit muss zudem Fozzie aufheitern, wenn mal wieder ein Witz danebengegangen ist und er kümmert sich geradezu rührend um Miss Piggy.

Number Two: MISS PIGGY. Die glamouröse und kapriziöse Schweine-Diva ist hinter Kermit her, wie der Fleischer hinter seinem Objekt der Begierde. Doch ihre verzehrende Liebe wird von ihm nicht wirklich erwidert. Oooohr!

Number Three: FOZZIE: Der orange-braune Zottel-Bär mit Hut und rosa gepunktetem Halstuch, der sich vergeblich als Komiker versucht und dessen Witze selten jemand lustig findet… (Er wird nach seinen Auftritten meistens von Minderwertigkeitskomplexen heimgesucht.

Number Four And Five: STATLER und WALDORF. Die grauen Eminenzen, die das Geschehen auf der Theaterbühne von ihrer Loge aus beobachten und bissige Kommentare abgeben. Kein Auftritt gefällt ihnen. Regelmäßig gibt es spöttische Zwischenrufe aus dem Publikum und man ist fast geneigt zu rufen: „…Ruhe auf den billigen Plätzen“!

Sie benehmen sich so, als sei die MUPPET SHOW das Allerletzte, und besonders Depri-Fozzie hat sehr unter den alten Herren zu leiden. Da hilft auch nicht, dass Kermit ihm gut zuredet und versucht den Möchte-gern-Komiker wieder aufzubauen. Damit grenzt es bisweilen fast an ein Wunder, dass sowohl die knuffigen Akteure als auch das Theater selbst die 30-minütigen Folgen heil überstehen.

THE MUPPETS: THE GREATEST MUPPETS MOVIE EVER MADE im Kino

Regie führte James Bobin. Der Filmemacher schrieb unter anderen gemeinsam mit Jason Segelder das Drehbuch für NIE WIEDER SEX MIT DER EX. Für den Soundtrack zeichnet Bret McKenzie verantwortlich, der ein Mitglied des Musik-Comedy-Duos FLIGHT OF THE CONCHORDS und Star der gleichnamigen HBO-Serie ist.

DAS TIER, der ultimative Rock ’n’ Roll-Überlebende, gewährt uns einen exklusiven Einblick in seine tierisch-musikalische Welt!

Zur Feier des neuen Disney-Abenteuers DIE MUPPETS gibt das Drummer-Idol seine persönliche Top10-Liste der besten Rocksongs aller Zeiten bekannt. Zumindest die, an die er sich erinnert…

1. Wolfmother – Joker And The Thief
2. Steppenwolf – Born To Be Wild
3. Guns N’ Roses – Welcome To The Jungle
4. Queens of the Stone Age – No One Knows
5. The Black Keys – Howlin’ for You
6. The Muppets – Bohemian Rhapsody (Queen cover)
7. Ozzy Osbourne – Crazy Train
8. The Rolling Stones – It’s Only Rock & Roll (But I Like It)
9. OK Go – White Knuckles
10.Kiss – Rock And Roll All Nite

THE MUPPETS – eine Erfolgsgeschichte

In den TV-Serien erblickte das sehr bunte Puppen-Publikum, das neben den Hauptakteuren fast eine ganze Heerschar bildet, natürlich auch die Kinoleinwand.

1979 kam der erste, große MUPPET-Film THE MUPPET MOVIE in die Lichtspieltheater. Es folgten 1981: THE GREAT MUPPET CAPER; 1984: THE MUPPETS TAKE MANHATTEN; 1992: THE MUPPET CHRISTMAS CAROL; 1996: MUPPET TREASURE ISLAND und 1999: MUPPETS FROM SPACE.

THE MUPPETS: THE GREATEST MUPPETS MOVIE EVER MADE, Besetzung

Der neueste, abendfüllende MUPPETS-Film handelt von Walter, dem weltgrößten MUPPETS-Fan und seinen aus der Stadt Smalltown stammenden Freunden Gary (Jason Segel, MÄNNERSTRIP ) und Mary (Amy Adams, u.a. VERWÜNSCHT, THE FIGHTER).

THE MUPPETS – THE GREATEST MUPPETS MOVIE EVER MADE, Filminhalt

Während die drei Freunde Urlaub in Los Angeles machen, entdecken sie, dass der Ölmagnat Tex Richman (Oscar-Gewinner Chris Cooper, u.a. DIE BOURNE VERSCHWÖRUNG, ADAPTION) einen schändlichen Plan ausheckt.

Richman will das MUPPET-Theater abreißen lassen, weil er darunter nach Öl bohren will. Um die notwendigen 10 Millionen Dollar aufzubringen, welche das Theater retten könnte, müssen Walter, Gary, Mary und Frosch Kermit die alte Gang für eine große Spendengala zusammentrommeln.

Diese wurden inzwischen jedoch in alle Winde zerstreut bzw. sind eigene Wege gegangen: Fozzie Bär tritt jetzt mit einer Reno Casino Hausband namens „The Moopets“ auf. Miss Piggy entwirft Übergrößen-Mode für die Vogue Paris, Tier ist in einer Klinik zur Wutbewältigung in Santa Barbara und Gonzo ist ein vielbeschäftigter Klempnerei-Magnat.

DIE MUPPETS auf DVD

Bereits zum Jahreswechsel 2010 gab es ebenfalls ein Wiedersehen mit den beliebten Muppets.

Die ersten 24 Folgen der MUPPETS SHOW mit zahlreichen prominenten Gästen, wie Oscar-Preisträger Sir Peter Ustinov oder „Murphy Brown“ sowie mit der Darstellerin Candice Bergen, erschienen auf DVD. Besonderes Highlight ist die eigens für den deutschen Markt umgeschnittene Folge, in der die Muppets den deutschen Schlagerstar der 70er Jahre Mary Roos in ihrem Studio als Gast begrüßen konnten.

Neben der deutschen Originalsynchronisation aus dem Jahr 1977 überrascht die DVD-Collection mit weiteren, zahlreichen Extras, wie z. B. dem originalen Bewerbungsvideo oder dem Pilotfilm SEX AND VIOLENCE, der vor 30 Jahren den Startschuss zur unglaublichen TV-Karriere der Muppets gab. Zudem kann ganz zeitgemäß, sprich interaktiv, ein sogenannter „MUPPET-MODUS“ aufgerufen werden, der zu jeder Episode lustige Fakten rund um die Kult-Serie offenbart.

And Last But Not Least: Auch 2011 öffnete sich der besondere Vorhang für die MUPPETS SHOW. Ab März eroberten Kermit, Miss Piggy & Co. mit der zweiten und dritten Staffel die DVD-Herzen der Fans und allen, die es noch werden wollen…


Studio / Verleih / Bild-und Textnachweis: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany, wikipedia

THE MUPPETS , 7.4 out of 10 based on 104 ratings

3 Kommentare zu THE MUPPETS

  1. Ein Stück meiner Kindheit auf einem digitalen Speichermedium. Genial!
    Endlich habe ich etwas handfestes,etwas das ich meinem Verhaltenstherapeuten in die Hand drücken könnte, wenn ich einen bräuchte. Brauch ich aber nicht,da ich damals ja die Muppets hatte ;))!
    Auja – und ick freu‘ mir uff den Kinofilm!!!!

  2. Danke an Disney,die schaffen es mittlerweile wirklich jeden Film und jede Serie zu versauen. Die Muppets waren für groß und klein. Der Film ist nur noch für die ganz Kleinen, mit sehr wenigen Highlights.

  3. Fazit: Leider nur Durchschnittsware – Potential verspielt …

    Kommentar zum Film: Zwei Gründe führten mich am WE in den werbewirksam groß angekündigten Muppets-Film. Mein Sohn (7 Jahre) und mein Beruf als Kinderfilmproduzent.

    „Ja, ich bin Muppets-Fan!“ Korrektur: Fan der TV-Serien und einiger weniger Kinofilme. Wobei es hauptsächlich um Filme geht die noch von den Hensons gemacht wurden. Jim Henson war Puppenkönig. Viele Filme, die nicht nur „Muppets“ sind, bleiben unvergesslich: DAS LABYRINTH mit David Bowie, DER DUNKLE KRISTAL oder auch der Muppetsfilm DIE SCHATZINSEL, von seinem Sohn Brian Henson.

    Ich war nach dem Trailer & extrem witzigen Making of zum neuen Film sehr neugierig auf die durchgedrehte Gruppe von „talentierten“ Showtalenten. Endlich bekommen die TV- und Casting – Shows eine unterhaltsam anspruchsvolle Konkurenz. Hasta la vista, Superstar-Fieber. Das Showtime-Thema wurde auch treffend im neuen Kinofilm thematisiert. Allerdings als Hollywood-Einheitsbrei. Die Emotionen der alten TV-Serien kommen im Kinofilm nicht wirklich auf. Die Figuren wirken müde. APPLAUS APPLAUS APPLAUS, ja wo denn? Kermit schrie und fuchtelte wie wild in den TV-Serien mit den Armen. Im Kinofilm schien ihm die Puste auszugehen.

    Natürlich darf darüber gestritten werden, ob Kermit es nicht verdient hat alt zu werden. Aber was sind die Muppets ohne den jugendlichen Charme? Die Jim Henson Muppets leben von Stimmungen & Emotionen. Die Emotionen im neuen Kinofilm sind nicht stimmig in die Story ingegriert. Es geht nur um oberflächliche Beziehungen. D.h. vor der eigentlichen Show, wird mit Zahnpastalächeln getanzt & gesungen wie aus einem bewegten Standbild eines Werbeprospektes. Die eigentliche Show im Film ist Besser. Leider viel zu kurz und im direkten Vergleich zu den alten Serien langweiliger.

    Das sich die neuen Muppet-Macher von den Disney-Studios nicht an die „Gesetzmäßigkeiten“ von guten Muppets-Einfällen gehalten haben sieht man sogar im Abspann. Bei unserem Kinobesuch warteten insgesamt acht Gäste (zweifelslos geduldige Hartcore-Fans) bis zu einem finalen Gag NACH dem Abspann. So war es bisher das Publikum in alter Muppets-Tradition gewöhnt. Gonzo oder andere Figuren durften in den Serien noch einmal einen Auftritt (umrandet vom Muppets Show Logo) zum Besten geben. Im neuen Kinofilm warteten die Gäste vergeblich. Der Abspann lief aus, der Gag blieb leider AUS. Wie schade … .

    Den NEUEN Muppets-Kinofilm kann man sehen – er hat starke Momente – muß man aber nicht, auf DVD reicht auch.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. hypekids.net

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*