AN IHRER SEITE

VN:F [1.9.22_1171]
Ihre Filmwertung:
Rating: 7.7/10 (3 votes cast)

Wer kennt die Situatation nicht: Plötzlich ist ein Wort, ein Begriff aus den Gedanken verschwunden. Oder im Supermarkt: Wenn da nicht der Einkaufszettel wäre…!

Das alles muß nichts bedeuten – jedoch die Angst bleibt.

AN IHRER SEITE

Die Diagnose Alzheimer: Nichts ist so gewiss wie die Ungewissheit und es kann jeden – jederzeit treffen!

Die kanadische Regisseurin Sarah Polley (u.a. DAS GEHEIME LEBEN DER WORTE, MEIN LEBEN OHNE MICH) zeigt, basierend auf der Kurzgeschichte „Der Bär kletterte über den Berg“ von Alice Munro, in ihrem Film AN IHRER SEITE (Originaltitel: Away From Her), wie eine Krankheit die Beziehung zweier Menschen völlig verändern kann.

AN IHRER SEITE, Filmkritik

Es hätte schnell ein verkitschter, schmalziger Film werden können. Jedoch die Oskar-preisgekrönte Sarah Polley macht daraus ein zu Herzen gehendes Drama mit intelligenten Dialogen und feinsinniger Ironie. Somit ist  dr Film AN IHRER SEITE kein Werk der lauten Töne – vielmehr wunderschön und faszinierend gespielt sowie gekonnt dramaturgisch in Szene gesetzt.

Fazit: Für mich blieb der Film bis zum Schluss ein sehenswerter Debüt der jungen Regisseurin. Eine ehrliche und aufwühlende Liebesgeschichte zwischen zwei Menschen, die einen langen Weg zusammen zurück gelegt haben und sich unvermittelt wieder am Anfang ihrer Beziehung wiederfinden.

AN IHRER SEITE, Filminhalt

Foto: Majestic

Fiona (Julie Christie) und Grant (Gordon Pinsent) sind seit 44 Jahren verheiratet. Ihnen geht es wie vielen Paaren: „Frau“ hat „Mann“ die Seitensprünge in der Ehe letztendlich verziehen, aber nie vergessen…

Trotzdem ist der Umgang selbst nach dem Verletztsein, den belächelten oder gehaßten Gewohnheiten die sich über die Jahre in ihrer Beziehung unausweichlich manifestiert haben, liebevoll und durchaus von Humor sowie Achtung geprägt.

Aber immer öfter häufen sich die Signale, dass anscheinend mit Fiona etwas nicht stimmt. Ihre Erinnerungen verblassen zusehens. So will das Wort „Wein“ beim Abendessen mit Freunden einfach nicht mehr über ihre Lippen kommen. Jeder Spaziergang droht in einem Fiasko zu enden, denn Fionas Orientierungssinn wird von Tag zu Tag bedenklicher…

Dann der Test mit der niederschmetternden Gewissheit: Alzheimer. Für ihren Ehemann Grant bricht eine Welt zusammen. Doch selbst nach dieser Diagnose bleibt Fiona mental eine starke Frau und nach kurzer Überlegung beschließt sie, sich selbst in das Pflegeheim Meadowlake einzuweisen…


Studio / Verleih / Bild-und Textnachweis: Majestic

AN IHRER SEITE , 7.7 out of 10 based on 3 ratings

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*