DIE EISKÖNIGIN

VN:F [1.9.22_1171]
Ihre Filmwertung:
Rating: 7.1/10 (35 votes cast)

Walt Disneys Geschichte DIE EISKÖNIGIN – VÖLLIG UNVERFROREN (Originaltitel: Frozen) wurde inspiriert von einem Märchen des 1805 geborenen und wohl berühmtesten Dichters und Schriftstellers Dänemarks: Hans Christian Andersen.

Zu seinen populären und weltbekannten Werken zählen zum Beispiel: „Das Feuerzeug“, „Die Prinzessin auf der Erbse“, „Däumelinchen“ und ebenso „Die Schneekönigin“, welches nun als handgezeichnetes 3D-Trickfilmabenteuer DIE EISKÖNIGIN 2013 die Kinosääle, aber vor allem erneut die Herzen der kleinen wie großen Zuschauer erobern möchte.

DIE EISKÖNIGIN in 3D

Das Märchen „Die Schneekönigin“ wurde schon mehrmals verfilmt, wobei als die bekannteste Verfilumng wohl die 1966 unter der Regie von Gennadi Kasanski entstandene sowjetische Fassung SNESHNAJA KOROLEWA gelten dürfte. Die Regie in der Neuverfilmung DIE EISKÖNIGIN führte hingegen Chris Buck (TARZAN) und Jennifer Lee. Letztere schrieb auch das Drehbuch zum Animations-Film RALPHS REICH, der 2012 in den Kinos lief.

DIE EISKÖNIGIN – VÖLLIG UNVERFROREN, Kinostart

Der deutsche Kinostart des Animationsabenteuers für die ganze Familie ist der 28.November 2013 und obwohl DIE EISKÖNIGIN – VÖLLIG UNVERFROREN -wie gesagt- in Handarbeit im Trickfilmstudio gefertigt wurde, ist sein filmischer Charakter vollkommen zeitgemäß. DIE EISKÖNIGIN reiht sich damit nahtlos in die Tradition der beliebten klassischen Disney-Meisterwerke wie WINNIE POOH oder KÜSS DEN FROSCH ein.

DIE EISKÖNIGIN – VÖLLIG UNVERFROREN, Soundtrack

Die Komponisten Robert Lopez (THE BOOK OF MORMON) und Kristen Anderson-Lopez (IN TRANSIT) schrieben acht bezaubernde Songs, die das Eis schmelzen lassen und die Story von DIE EISKÖNIGIN – VÖLLIG UNVERFOREN musikalisch untermalen. Der Score stammt aus der Feder von Erfolgskomponist Christophe Beck (THE MUPPETS), der letztes Jahr mit der Musik zum Kurzfilm IM FLUG EROBERT den Oscar gewann.

Der Film-Soundtrack der ab dem 29. November 2013 in einer englischen UND in einer deutsche Fassung erhältlich ist, enthält auch die offizielle Single „Let It Go“ von der Chartstürmerin Demi Lovato („Demi“, „Unbroken“). Der Song aus der Feder von Robert Lopez wurde von der jungen X-Factor-Jurorin in einer ganz eigenen Version als Abspannlied musikalisch interpretiert.

DIE EISKÖNIGIN – VÖLLIG UNVERFROREN, Bilder

DIE EISKÖNIGIN – VÖLLIG UNVERFROREN, Filminhalt

Erzählt wird eine völlig unverfrorene Geschichte über die furchtlose Königstochter Anna (im Original gesprochen von Kristen Bell), die sich -begleitet von dem draufgängerischen und schroffen Bergbewohner Kristoff (Alan Tudyk) und seinem treuen Rentier Sven – auf eine abenteuerliche Reise begibt, um den Kampf gegen eine eiskalte Königin, ihre Schwester Elsa, aufzunehmen.

DIE EISKÖNIGIN (Idina Menzel) hält nach einer Prophezeiung, das Königreich „Arendelle“ im ewigen Winter gefangen.

So machen sich die drei Gefährten auf eine wagemutige Reise und  müssen dabei gegen mystische Kreaturen kämpfen, begegnen dem urkomisch daher kommenden Schneemann „Olaf“ und trotzen allerlei Naturelementen.

Diese lauern faktisch hinter fast jedem Felsvorsprung und deshalb gestaltet sich ihre Reise um die Rettung des Königreichs immer mehr auch zum Wettlauf gegen die Zeit…


Studio / Verleih / Bild- und Textnachweis: Walt Disney Pictures

DIE EISKÖNIGIN , 7.1 out of 10 based on 35 ratings

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*