MALAVITA

Malavita
Foto: Universum Film
VN:F [1.9.22_1171]
Ihre Filmwertung:
Rating: 9.1/10 (8 votes cast)

Starregisseur Luc Besson (u.a. DAS FÜNFTE ELEMENT, LEON – DER PROFI) bringt am 21. November 2013 mit MALAVITA erneut einen temporeichen Action-Film auf die große Leinwand.

MALAVITA

Die irgendwie auch Quasikomödie MALAVITA – THE FAMILY basiert auf dem Roman „Malavita“ von Tonino Benacquista (erschienen 2005 im Gallimard Verlag). Filmemacher Luc Besson setzte nun grandios die Geschichte eines friedlichen Dörfchens in der Normandie, das von der Familie Blake als Zufluchtsort vor der amerikanischen Mafia auserkoren wird, in Szene.

MALAVITA, Besetzung

Kein geringerer als Hollywoods Schauspiellegende Robert de Niro (GOOD FELLAS – DREI JAHRZEHNTE IN DER MAFIA) spielt in MALAVITA den überhaupt nicht unauffällig abgetauchten von der Mafia verfolgten Fred Blake. Seine nicht minder herausragende Schauspielkollegin Michelle Pfeiffer (DARK SHADOWS), im Part der Maggi, ist die Frau an seiner Seite.

Das liebenswerte Raubein Tommy Lee Jones (NO COUNTRY FOR OLD MEN, WIE BEIM ERSTEN MAL) mimt den knallharten FBI-Agenten Stansfield.

Die erwachsene Tochter Bell wird von Dianna Agron (ICH BIN DIE NUMMER VIER) und der noch halbwüchsige Sohn Warren von John D‘Leo verkörpert.

MALAVITA, Bilder

MALAVITA, Filminhalt

Er war einer der mächtigsten Männer der USA: Fred, einst gefürchteter Pate in New York, hat durch seine Aussagen eine ganze Reihe einflussreicher Mafiosi hinter Gitter gebracht. Nun lebt er mit seiner Frau und den beiden Kindern im Zeugenschutzprogramm in der Normandie.

Ziel ist es, sich unauffällig zu verhalten und unter allen Umständen unter dem Radar zu bleiben – nicht so einfach, denn Freds aufbrausendes Temperament geht gerne mit ihm durch. Und dann sind noch diese Franzosen – wie kann man da Ruhe bewahren?!

Der Kulturschock sitzt jedenfalls tief. So ist es nur eine Frage der Zeit, dass die Mafia die Fährte der Familie wieder aufnimmt und gleich mehrere Killer in das beschauliche Dörfchen schickt. Jedoch haben die nicht mit der Entschlossenheit dieser Familie gerechnet…


Studio / Verleih / Bild- und Textnachweis: Universum Film, Jessica Forde / EUROPACORP

MALAVITA, 9.1 out of 10 based on 8 ratings

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*