WIR VERSTEHEN UNS WUNDERBAR

VN:F [1.9.22_1171]
Ihre Filmwertung:
Rating: 7.6/10 (5 votes cast)

Stimmt das, dass man sich immer zweimal im Leben begegnet?

WIR VERSTEHEN UNS WUNDERBAR

Zumindest trifft das in der Komödie WIR VERSTEHEN UNS WUNDERBAR (Originaltitel: Désaccord parfait) des Regisseurs Antoine de Caunes (BLANCHE) uneingeschränkt zu – und könnte somit, gepaart mit einem kleinen Augenzwinkern, duchaus verallgemeinert werden.

Der Hauptfokus in Antoine de Caunes Geschichte liegt allerdings auf dem Älter-werden und der dabei nicht nachlassenden Sehnsucht nach Zärtlichkeit und Sexualität. Besonders das Letztere, fühlt sich zwar etwas „anders“ wie in jüngeren Jahren an, ist aber nach seiner Meinung, jedoch in keinem Fall als schlechter zu bewerten…

WIR VERSTEHEN UNS WUNDERBAR, Filmkritik

Die Komödie ist erstklassiges Boulevardtheater mit geradezu einem Reigen an Gehässigkeiten. Streckenweise urkomisch, ein Feuer an Wortwitz, bei dem es einfach um das Ausloten der noch vorhandenen Gefühle beider Protagonisten geht.

WIR VERSTEHEN UNS WUNDERBAR beschreibt auf spritzige Weise die Geschichte eines verdrängten und gehüteten Geheimnis zweier im Grunde tief verletzter Menschen, wobei der Zuschauer in die genüssliche Lage versetzt wird, den geradezu vom Leben verwöhnten Körper der Charlotte Rampling (62 Jahre), ausgiebig und in einer der schönsten Szenen des Films, zu bewundern.

Ja und thematisch, bleibt es dem Zuschauer dabei völlig offen, ob er sich bei diesem Schlachtfeld der Gefühle, in der einen oder anderen Sequenz, möglicherweise auch selbst wiederfinden…würde. Mein Tipp: ein fabelhafter französischer Film über Liebe, Triebe und Seitenhiebe.

WIR VERSTEHEN UNS WUNDERBAR, Filminhalt

Louis (Jean Rochefort) und Alice (Charlotte Rampling, u.a. BABYLON A.D., I ANNA) sind eines der glamourösesten Liebespaare der 70er Jahre. Er, ein gefeierter und erfolgreicher Regisseur, fördert beruflich sie – eine ätherische Jungschauspielerin.

Und auch privat sind sie für die Öffentlichkeit das Traumpaar schlechthin. Umso überraschend für ihre Fans, kommt auf dem Höhepunkt ihrer beider Karrieren die Trennung. Der simple wie rechtfertigende Grund: Alice kann die ständigen Seitensprünge ihres Gatten nicht mehr ertragen.

30 Jahre später: Alice ist inzwischen zu einer starken, selbstbewussten Frau gereift und immer noch schön anzusehen.

Eines Tages wird sie von einem TV-Sender angerufen und aufgefordert, anlässlich einer Preisverleihung, ausgerechnet für ihren Ex die Laudatio zuhalten. Alice nutzt die Gunst der Stunde und rechnet scharfzüngig mit dem einstigen Schürzenjäger ab.

Doch dieser charmant wie eh und je, nur mit inzwischen ergrautem Bart, zahlt es ihr prompt heim. Mitten in der Vorstellung fällt er theatralisch auf der Bühne in Ohnmacht und gibt somit den Ring frei für einen geschickt aufbauenden Plan…um sich ihr wieder anzunähern!


Studio / Verleih / Bild-und Textnachweis: Movienet

WIR VERSTEHEN UNS WUNDERBAR , 7.6 out of 10 based on 5 ratings

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*