pages bg right

DER KOCH

 DER KOCH
Kinovorschau - Filmkritik für DER KOCH
Geschrieben von am 21.10.2014
Gelesen: 12362 · Heute: 14 · Zuletzt: 22. November 2014
Redaktionswertung: Post Rating 4 von 5 Sternen DER KOCH

Der Erfolgsroman DER KOCH von Martin Suter (u.a. “Die dunkle Seite des Mondes”) wird für das Kino adaptiert. Im Juni 2013 begannen in St. Moritz/Schweiz die Dreharbeiten. Zu den Drehorten gehören neben der Schweiz und Deutschland auch Indien. InhaltMartin Suter, DER KOCHDER KOCH, KinostartDER KOCH, BesetzungDER KOCH, BilderDER KOCH, Filminhalt Martin Suter, DER KOCH Der […]

Regie: Ralf Huettner - Drehbuch: Ruth Toma
Produzent: Peter Nadermann, Anne Walser, Sonja Ewers, Helge Sasse
Darsteller: Hamza Jeetooa, Jessica Schwarz, Hans Peter Müller-Drossaart, Natalie Perera, Jean-Pierre Cornu u.a.
Genre: Drama / Komödie
Filmproduktion: Deutschland / Schweiz, 2013
Kinostart:
Musik: noch keine Angaben
FSK: 12 - Laufzeit: 102 Min.
Trailer: DER KOCH
VN:F [1.9.22_1171]
Ihre Filmwertung:
Rating: 7.7/10 (46 votes cast)

Der Erfolgsroman DER KOCH von Martin Suter (u.a. “Die dunkle Seite des Mondes”) wird für das Kino adaptiert. Im Juni 2013 begannen in St. Moritz/Schweiz die Dreharbeiten. Zu den Drehorten gehören neben der Schweiz und Deutschland auch Indien.

Martin Suter, DER KOCH

Der 1948 in Zürich geborene Autor und Drehbuchschreiber, der nebenher als Werbetexter arbeitet und in der Vergangenheit für die renommierte Zeitschrift GEO Reportagen verfasste, erhielt 2003 für den Roman “Ein perfekter Freund” (verfilmt unter dem Titel UN AMI PARFAIT, mit Antoine de Caunes, Carole Bouquet und Martina Gedeck in den Hauptrollen) den “Deutschen Krimipreis”.

2007 wurde Suter für “Der Teufel von Mailand” mit einer Ehrung, dem Friedrich-Glauser-Preis, bedacht bzw. einige Werke ebenfalls auf die Leinwand gebracht (u.a. 2009, LILA LILA mit Daniel Brühl und 2010: SMALL WORLD unter der Regie von Bruno Chiche und mit Gérard Depardieu und Alexandra Maria Lara als Protagonisten).

Einen nicht minderen Bekanntheitsgrad erlangte Martin Suter gleichsam als Drehbuchschreiber für erfolgreiche Kinofilme und als Sprecher von Hörbüchern. Dazu gehören die Filme GIULIAS VERSCHWINDEN (mit Corinna Harfouch und Bruno Ganz) sowie NACHTLÄRM (2012).

Sein auch international erfolgreichstes Werk DER KOCH, das zu meinen Liebligsbüchern zählt,  wurde 2010 im Schweizer Diogenes Verlag veröffentlicht und es beinhaltet für wahr ein erotisches Menü: Die darin beschriebene Thematik “Love Food” steht bildlich gesprochen für ein diskretes Tête-à-Tête, welches mit einer zuckrigen Prise in Form einer Liebesgeschichte angereichert ist und mit ein wenig Salz und Pfeffer in Form von politischer Gegenwart abgeschmeckt wird.

Leckeres Beiwerk: Alle Rezepte zum “Love Food” sind im Anhang des Romans abgedruckt und somit nachkochbar :)

DER KOCH, Kinostart

Als Regisseur der gleichnamigen Romanverfilmung konnte Ralf Huettner (AUSGERECHNET SIBIRIEN) begeistert werden. Das Drehbuch schrieb Ruth Toma (SAME SAME BUT DIFFERENT). Das humoreske Drama DER KOCH kommt am 27. November 2014 in die Kinos.

DER KOCH, Besetzung

Die beiden Hauptrollen wurden mit Jessica Schwarz (JESUS LIEBT MICH) und Hamza Jeetooa (u.a. die TV-Serie HOLBY CITY) besetzt. Über den weiteren Cast gibt es bisher noch keine Angaben.

DER KOCH, Bilder

DER KOCH, Filminhalt

Maravan Vilasam (Hamza Jeetooa), 33, tamilischer Asylbewerber, arbeitet als Hilfskraft in einem Züricher Sternelokal – allerdings tief unter seinem Niveau, denn Maravan ist ein begnadeter, leidenschaftlicher Koch.

In Sri Lanka hatte ihn seine Großtante in die Kochkunst eingeweiht, nicht zuletzt in die Geheimnisse der aphrodisischen Küche. Als er gefeuert wird, ermutigt ihn seine Kollegin Andrea (Jessica Schwarz) zu einem Deal der besonderen Art: Einem gemeinsamen Catering für Liebesmenüs.

Anfangs kochen sie für Paare, die eine Sexualtherapeutin vermittelt. Doch der im wahrsten Sinne des Wortes steigernde Erfolg von “Love Food” spricht sich herum und zieht auch eine viel zahlungskräftigere Klientel in seinen Bann: Maravan, tamilischer Asylant, verkocht fortan die Potenzprobleme der Züricher Hochfinanzwelt…

Doch Maravan hat immer mehr Sorge, dass damit die Geschäft “unanständig” werden könnte. Tja, das werden sie dann auch. Aber er muss trotz Hintergrundwissen über Waffenschieberei und die Bankenkrise bis zum bitteren Ende weiter machen, denn er benötigt das Geld dringend, um seine Familie in Sri Lanka zu unterstützen…


Studio / Verleih / Bild- und Textnachweis: Senator, Diogenes Verlag

DER KOCH, 7.7 out of 10 based on 46 ratings

DER KOCH Trailer

weitere Infos
weitere Filme aus diesem Genre:
Ihre Meinung -

Ihr Kommentar

Share on Tumblr