EIN SOMMERSANDTRAUM

VN:F [1.9.22_1171]
Ihre Filmwertung:
Rating: 9.8/10 (5 votes cast)

Machmal bin ich ziemlich erstaunt über die im Grunde nicht vorhandenen Experimentierfreude des breiten Kinopublikums und von der Bequemlichkeit des Einzelnen, der nur brav hinter den Marketingmaschinen der großen Filmstudios hinterhertrottet.

Und machmal ärgere ich mich über mich selbst bzw. speziell darüber, genau diesen gepriesenen Film-Superlativen oft genug ebenso aufgessenen zu sein – und schlimmer noch, damit den einen oder anderen, wirklich guten Film im Kino verpasst zu haben.

EIN SOMMERSANDTRAUM

Also: Definitiv verpassen würde man mit dem Drama EIN SOMMERSANDTRAUM (Originaltitel: DER SANDMANN), das in unmittelbarer bzw. zweiter Instanz auch als Komödie gelten darf, garantiert den nächsten, dürren Aufguß der FLUCH DER KARIBIK, den Weltraum-Schrott TRANSFORMERS 3 oder die x-te Blaupause von SAW…! Doch das könnte man in der Tat riskieren, denn im Gegensatz zu den Genannten, sind die Kino-Träume der Schweizer Fantasy-Komödie EIN SOMMERSANDTRAUM weder Sand-Schäume noch billiges Einerlei.

EIN SOMMERSANDTRAUM, Besetzung

Das hochkarätige Protagonistenensemble wird von Fabian Krüger angeführt, der vom Zürcher Schauspielhaus kommt und, unter anderem, am Berliner Maxim-Gorki-Theater gastierte.

Seine im Film ungeliebte Muse Frölein Da Capo, 1979 geboren in Willisau, Luzern, ist hingegen eine in der Schweiz bekannte und professionell arbeitende Musikerin, die als Sängerin in verschiedenen, regionalen Bands (u.a. A-Cappella-Formation „Knows The Cuckoo“) im Bereich Blues, Rock und Funk auftritt.

EIN SOMMERSANDTRAUM im Kino

Der Arzt findet nichts, der Therapeut freut sich an der „interessanten Metapher“, der Fernsehwahrsager, der ein Wahrsager aber kein Wahrwisser ist, raunt geheimnisvoll nur die Zahl neun – oder anders ausgedrückt, dies alles sind Zutaten für eine unverwechselbare, charmanten Film mit schwarzem Humor und phantasievoller Romantik.

EIN SOMMERSANDTRAUM, Filmkritik

Der aus Zürich stammende und von 1996-1998 an der University of California-Santa Cruz Regie und Drehbuch studierte Peter Luisi (u.a. DIE PRAKTIKANTIN, LÄNGER LEBEN) wagt in EIN SOMMERSANDTRAUM nicht weniger als einen kühnen Salto durch verschiene Film-Genres.

Und Luisi gelingt die Mischung aus modernem Märchen und skurillstem Witz vortrefflich…

Der Film hat genau die richtige Dosis Ironie, die gepaart ist mit absurdester Situationskomik und zusätzlich auch das wichtige Kriterium der Unaustauschbarkeit beinhaltet! Herrlich sperriger Schweizer Charme, der nicht im Sande verläuft oder gar darin stecken bleibt und sich einfach wohltuend von seinen beispielsweise US-amerikanischen Entsprechungen abhebt.

Die Dialoge sind kurz, aber geschliffen, der geniale Bildwitz wird an- aber nie ausgereizt und die vordergründig beschriebene, vermeintliche Leichtigkeit bietet trotzdem einiges an psychologischer Tiefe und eine mit Parabeln behaftete Geschichte.

Fazit: Für mich ist EIN SOMMERSANDTRAUM einer der besten Filme, den ich seit langem im Kino gesehen habe.

EIN SOMMERSANDTRAUM, Filminhalt

Benno (Fabian Krüger) mag sein Leben gern geordnet. Er liebt Beethoven und schöne Frauen.

Die Nachbarin, Sandra (Frölein Da Capo) und ihre Musik sind ihm ein Dorn im Auge. In ihrem Café, ein Stockwerk unter seiner Wohnung, probt Sandra lautstark ihre Songs, träumt vom großen Durchbruch und lässt sich von Bennos Beleidigungen nicht beeindrucken.

Als Benno eines Morgens aufwacht, findet er – Sand. Und der kommt von niemand anderem als ihm selbst. Und er wird mehr. Jeden Tag. Schon lässt sich die Sandspur nicht mehr ignorieren, und Benno versucht verzweifelt, die skurrilen Vorkommnisse zu vertuschen. Erschwerend kommen erotische „Alpträume“ von Sandra hinzu, aus denen er jeden Morgen sandgebadet erwacht.

Es folgt eine schreckliche Entdeckung: Je mehr Sand er verliert, desto leichter wird er. Mehr Sand heißt weniger Benno. Der Sand scheint etwas einzufordern, das Benno einfach nicht wahrhaben will – verborgene Sehnsüchte und geheime Wünsche, die mit der ungeliebten Musikerin zu tun haben könnten. Benno beginnt zu ahnen, dass nur die nackte Wahrheit vor dem endgültigen Verschwinden retten kann.


Studio / Verleih / Bild-und Textnachweis: Neue Visionen

EIN SOMMERSANDTRAUM, 9.8 out of 10 based on 5 ratings

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*