WHISKY MIT WODKA

VN:F [1.9.22_1171]
Ihre Filmwertung:
Rating: 8.3/10 (4 votes cast)

Henry Hübchen auf den Spuren von Harald Juhnke? Nein, besser gesagt: Wer wagt – der gewinnt!

WHISKY MIT WODKA

Der Regisseur Andreas Dresen drehte für den Film WHISKY MIT WODKA mit dem fast selben Team wie aus WOLKE 9Das Drehbuch für die beschwipste, pardon, beschwingte Komödie stammt von Wolfgang Kohlhaase und das wiederum, basierd auf den Erinnerungen des DEFA-Regisseurs Frank Beyer (SPUR DER STEINE).

Alle lieben die Wahrheit, aber jeder lügt: In WHISKY MIT WODKA präsentiert sich das Filmteam als große Familie.

In ihrer Wohnwagensiedlung am Ostseestrand leben und arbeiten sie fast gänzlich isoliert von der Außenwelt. Da mischen sich schnell die Liebesbeziehungen aus der Filmwelt mit denen aus dem tatsächlichen Leben. Und Kullberg der große Filmstar, Sprücheklopfer und Mittelpunktmensch, muss seine Rolle als Mann im Leben wie am Set behaupten…

WHISKY MIT WODKA, Besetzung

Die erlesene und fantastische Crew besteht aus dem klasse aufgelegten Henry Hübchen (LILA LILA) sowie der auf den Punkt spielenden Corinna Harfouch (THIS IS LOVE). Zudem brilliert Sylvester Groth (DER VORLESER) als ein von Besetzungsnöten geplagter Regisseur.

WHISKY MIT WODKA, Filmkritik

In WHISKY MIT WODKA erzählt Ausnahmeregisseur Regisseur Andreas Dresen (HERR WICHMANN AUS DER DRITTEN REIHE) also die Geschichte eines alternden Schauspielers und Frauenhelden in persona. Nebenher nimmt er das eigene Metier, den Film und die Filmkunstschaffenden auf’s sprichwörtliche Korn.

Selbst wenn Dresen mit Schalk in den Augen zwar vehemend das Gegenteil behauptet, dass die Wirklichkeit mit der überspitzte Darstellung im Film nicht viel gemeint hätte, sind die dargestellten Szenarien sicherlich -doch- nicht von allzuweit hergeholt…

Außer den unstrittig Anspielungen weiß WHISKY MIT WODKA jedoch in erster Linie durch seine feinsinnigen humoristischen Einlagen zu gefallen und es ist gleichsam ein melancholischer Film, der mit vielen Reminiszenzen (u.a. auf SOLO SUNNY bzw. SOMMER VORM BALKON) aufwartet…

Nebenbei bemerkt: Man(n) sollte Whisky mit Wodka aus rein bekömmlichen Gründen einfach besser nicht mischen! Und was mich in der Komödie WHISKY MIT WODKA am stärksten beeindruckt hat, sind die bereits angesprochenen Meta-Filmpassagen.

Diese waren derart realitätsnah, dass wohl einige angehende Filmstudent ihre Absichten für eine Karriere im Fach Schauspiel, Regie oder Ton durchaus überdenken könnten…

WHISKY MIT WODKA, Filminhalt

Henry Hübchen verkörpert in WHISKY MIT WODKA den alternden Star Otto Kullberg, der am Set seines neuen Films dem Harald-Juhnke-Syndrom verfällt. Er trinkt bis zum Umfallen und gefährdet so die Beendigung des ganzen Projekts.

Dass seine Sucht nicht nur eine lästige Starallüre ist, sondern eine handfeste Krankheit, die das Leben schwer beeinträchtigt, merken vor allem Kollbergs Filmkollegen.

Doch Schauspiel ist sein Leben und Otto hat nie etwas anderes gelernt bzw. gewollt. Vor der Kamera war er stets gut, bekam Ruhm und Anerkennung für seine Leistungen. Im wahren Leben hingegen ist er ein nicht selten von Versagensängsten geplagter Mensch.

So muss der Regisseur des Films, Martin Telleck, der mit Ottos ehemaligen Geliebten Bettina Moll (Corinna Harfouch) verheiratet ist, zu einer List greifen, um das Projekt zu retten. Er engagiert den jungen und unbekannten Schauspieler Arno Runge (Markus Hering), damit der die Rolle von Otto zum Schein übernimmt.

Und das Experiment scheint die Probleme am Set tatsächlich abzumildern, bringt den Altschauspieler zumindest kurzfristig  zur Raison. Denn in der Tat darf Arno zwar so gut spielen wie er kann, letztlich aber soll er nur dafür sorgen, dass Otto nüchtern bleibt…

Kompliziert bleibt es dennoch. Durch die Verbindung Kullbergs mit der jetzt Ehefrau des Regisseurs und den daraus sprichwörtlichen entstehenden „Szenen einer Ehe“, entwickelt sich zunehmend eine Art Film im Film, ein Tango zu dritt, der intensiv die klassische Dreiecksbeziehung: Ein Mann – zwei Frauen bedient und hinterleuchtet…


Studio / Verleih / Bild-und Textnachweis: Senator Film

WHISKY MIT WODKA, 8.3 out of 10 based on 4 ratings

2 Kommentare zu WHISKY MIT WODKA

  1. Für das Kino (Kinostart: 3. September 2009) dürfte es etwas spät sein ;) , aber ab dem 31.3.2010 kommt die DVD in den Handel, was ja eine Alternative wäre!
    Die Redaktion

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*