SEELEN

VN:F [1.9.22_1171]
Ihre Filmwertung:
Rating: 7.6/10 (60 votes cast)

Nach dem letzten Akt des Triumphzugs der TWILIGHT- SAGA durch Buchhandlungen und Kinosäle, gibt es ab dem 13. Juni 2013 eine weitere Verfilmung eines Stephenie Meyer-Bestsellers auf der großen Leinwand zu sehen.

SEELEN

Stephenie Meyers Jugenderfolgsroman SEELEN (Originaltitel: THE HOST), erschienen 2008 im Carlsen Verlag, wurde in Louisiana und New Mexico gedreht und das Science Fiction-Drama schildert den ungewöhnlichen Kampf zweier Frauen. Nebenher ist es auch bzw. analog zur TWILIGHT-SAGA eine „hinreißende“ Liebesschnulze, welche aber zumindest vom Ansatz her wenigstens interessant erscheint: Eine Dreiecksgeschichte mit nur zwei Körpern.

Die Regie in der thematisch sowie szenisch eher schwierig umsetzbaren Romanvorlage führte der neuseeländische Regisseur Andrew Niccol (u.a. GATTACA, TERMINAL), der auch gleich das Drehbuch schrieb. Lange Zeit war es still um den Autor von Peter Weirs DIE TRUMAN SHOW, denn Niccol legte nach seinem letzten Film LORD OF WAR eine sechsjährige kreative Schaffenspause ein.

Ursprünglich sollte Susanna White (EINE ZAUBERHAFTE NANNY) den Stoff für die Leinwand adaptieren, doch dann kam ziemlich überraschend die Nachricht, dass Andrew Niccol die Regie in der Alien-Phantasie SEELEN übernommen hat. Überraschend weshalb?: Zum einen passt der etwas süßliche, schwülstige Erzählton einer Stephenie Meyer’s eigentlich überhaupt nicht zum Kino-Kosmos des GATTACA-Regisseurs und zum anderen hat er noch nie zuvor die Geschichte eines Fremdautors inszeniert…! Ja, hätte er es besser gelassen – denn…aber schaut selbst!

SEELEN, Besetzung

Die Hauptrolle als Melanie/Wanda spielt -aus meiner Sicht nicht überraschend- die irische Schauspielerin Saoirse Ronan (IN MEINEM HIMMEL). Sie wurde durch ihre Nebenrolle als kindliche Briony in Joe Wrights Weltkiegs-Drama ABBITTE, für die sie unter anderem eine Nominierung für den Oscar und den Golden Globe Award erhielt, einem breiten Publikum bekannt. In weiteren Rollen ist die deutsche Schauspielerin Diane Kruger (INGLOURIOUS BASTERDS, DER NÄCHSTE, BITTE!) zu sehen sowie Jeremy Irons‘ Sohn, britische Schauspieler und Model Max Irons, bekannt aus DAS BILDNIS DER DORIAN GRAY.

Im weiteren Ensemble dabei: Jake Abel – ihn sah man bisher in der Arzt-Serie GREY’S ANATOMY und in dem US-amerikanischer Action-Thriller ICH BIN DIE NUMMER VIER von 2011. Auch William Hurt (BODY HEAT) sowie Frances Fisher spielen mit. Letztere legte unter anderem in der Rolle der Ruth DeWitt-Bukater im Blockbuster TITANIC, der 2012 als 3D-Remake erneut auf die Kinoleinwand kommt, einen grandiosen Auftritt auf die Leinwand.

SEELEN, Bilder

SEELEN, Filminhalt

Planet Erde, irgendwann in der Zukunft…

Fast die gesamte Menschheit ist von sogenannten Seelen besetzt. Diese nisten sich in die menschlichen Körper ein und übernehmen sie vollständig – nur wenige Menschen leisten noch Widerstand und überleben in den Bergen, Wüsten und Wäldern. Eine von ihnen ist Melanie.

Als sie schließlich doch gefasst wird, wehrt sie sich mit aller Kraft dagegen, aus ihrem Körper verdrängt zu werden und teilt ihn fortan notgedrungen mit der Seele Wanda. Verzweifelt kämpft sie darum, ihren Geliebten Jared wiederzufinden, der sich mit anderen Rebellen in der Wüste versteckt hält – und im Bann von Melanies leidenschaftlichen Gefühlen und Erinnerungen sehnt auch  Wanda sich mehr und mehr nach Jared, den sie nie getroffen hat …


Studio / Verleih / Bild- und Textnachweis: 20th Century Fox, Carlsen-verlag, cinema.de

SEELEN, 7.6 out of 10 based on 60 ratings