ALIEN 5

VN:F [1.9.22_1171]
Ihre Filmwertung:
Rating: 8.6/10 (64 votes cast)

Diese Überraschung ist gelungen!

Aus Ridley Scotts ALIEN 5 wurde  PROMETHEUS. Eine direkte Fortsetzung der ALIEN– Reihe ist damit Geschichte. Die Story um DAS UNHEIMLICHE WESEN AUS EINER FREMDEN WELT ist laut Aussage Scott’s nur noch den Ausgangspunkt für das Science-Fiction-Abenteuer PROMETHEUS. (weitere Infos zum „Titelwechsel“ siehe PROMETHEUS – DUNKLE ZEICHEN)

ALIEN

Wie vor 30 Jahren ein Ei gelegt wurde: Mit ALIEN – DAS UNHEIMLICHE WESEN AUS EINER FREMDEN WELT gelang dem Regisseur Ridley Scott im Jahre 1979 ein Überraschungserfolg. Der genreübergreifende Film kombinierte Elemente aus Science-Fiction, Action und Horror in einer neuen Form auf die Leinwand. Mit Sigourney Weaver in der Rolle des dritten Offiziers Ellen Ripley konnte der Film zudem eine starke Frauenfigur etablieren.

In der Zwischenzeit ist im Weltall viel passiert. Drei Sequels zu ALIEN gab es und zahlreiche Nachahmer mit ähnlichem Strickmuster kamen auf die Leinwand bzw. in die DVD-Regale. Richtig erfolgreich waren aber nur Nummer 1 und 2 aus der ALIEN-Serie. Die Fortsetzungen Teil 3 und 4 floppten hingegen an der Kinokasse.

Dies lag sicher auch daran, dass diese Filme viele Fragezeichen hervorbrachten und die Logik der Story den Effekten weichen musste. Auch die beiden Franchise-Ableger ALIENS VS. PREDETOR I & II wurden mehrheitlich vom Publikum verschmäht.

ALIEN 5 – Ridley Scott schaut in die Vergangenheit

James Cameron (TITANIC, AVATAR 2), David Fincher (FIGHT CLUB) und der Franzose Jean-Pierre Jeunet (DELICATESSEN) zeichneten für die ALIEN-Sequels verantwortlich. Der inzwischen 75jährige Ur-Alien-Vater Ridley Scott (u.a. ROBIN HOOD, THE COUNSELOR), der ALIEN – RESURRECTION in die Kinos brachte belebte 2012 die Wesen aus dem All neu.

Zur Erinnerung: Am Ende des vierten ALIEN– Films war Ellen Ripley bereits tot und nur ihr Klon gelangte wieder auf der Erde. Wer jetzt aber denkt, dass im neuen ALIEN-Film die geklonte Ripley Los Angeles unsicher macht, ist auf dem falschen Raumschiff, denn Scotts 2012er „Auferstehung“ erzählt die Vorgeschichte der ALIEN– Reihe.

PROMETHEUS, das ALIEN- Grauen bekommt einen neuen Namen

Ist das Weltraum Sci Fi-Abenteuer PROMETHEUS – DUNKLE ZEICHEN ein BROKEBACK MOUNTAIN der Neuzeit?

Das Drehbuch stammt aus der Feder Damon Lindelof’s. Bekannt wurde er als einer der Erfinder und Hauptautoren der Fernsehserie LOST. Zuvor arbeitete Lindelof für die Serien CROSSING JORDAN und NASH BRIDGES. 2007 produzierte er zusammen mit J. J. Abrams einen STAR TREK-Film, der 2009 in die Kinos kam.

In PROMETHEUS konzentrierte sich Damon Lindelof auf die Ursprungsform der Aliens. Dabei soll klar werden, welchen Zweck sie haben, wie sie an Bord kamen, warum das Raumschiff auf LV-426 abstürzte und letztendlich wer diese ominösen „Space Jockeys“ sind.

So weit kein Aufreger. Aber der Drehbuchautor hatte angeblich noch ein As im Ärmel. Denn PROMETHEUS sollte mit einer echten Lovestory unter Männern aufwarten: Zwei von den „Space Jockeys“ entführte Männer verlieben sich auf einem fernen Planeten ineinander…!

Puuh – wollte Lindelof BROKEBACK MOUNTAIN für sich entdecken? Oder handelt es sich nur um das fiktive Hirngespinst eines eifrigen Fans? Wir wissen es längst – und ich bin ehrlich gesagt froh, dass Ridley Scott die Idee aus Larry Townsend 1969iger Sci-Fi Roman 2069 – FREUDE AUF ALPHA CENTAURI nicht aufgegriffen hat, denn das wäre einfach gesagt – einfach zu fett aufgetragen…

ALIEN, in der dritten Dimension

Spätestens nach dem Erfolg von AVATAR war klar, dass die dritte Dimension nicht mehr von der Leinwand verschwinden wird. Folgerichtig gab der für den 1979er Originalfilm verantwortliche Art-Director Roger Christian bekannt, dass auch POMETHEUS in 3D gefilmt und auf die Kinoleinwand kommt (zur Technikfrage,  gibt es unter golem.de einen interessanten Artikel).

PROMETHEUS, News

Ob Sigourney Weaver für den fünften ALIEN-Film erneut bzw. in welchem Zusammenhang auch immer vor der Kamera stehen würde, lies die Gerüchteküche lange brodeln. Letztendlich wurde mit der schwedischen Schauspielerin Noomi Rapace, bekannt durch die MILLENIUM-Trilogie, eine würdige „Nachfolgerin“ gefunden.

Weaver äußerte sich wie folgt dazu: „Ich glaube, es ist eine interessante Serie, aber ich bin glücklich mit dem, was wir getan haben. Wir sind keine Kompromisse eingegangen.

Ich bin in ALIEN 3 gestorben – um auch jeglichen Kontakt mit ALIENS VS. PREDATOR zu vermeiden. Deshalb bin ich nach dem dritten Teil von der Bildfläche verschwunden, weil ich gehört hatte, dass es diese Idee von einer Fortsetzung gab.“


Studio / Verleih / Bild- und Textnachweis: 20th Century Fox / mulletman.org, www.SocialMediaBuch.com

ALIEN 5, 8.6 out of 10 based on 64 ratings

37 Kommentare zu ALIEN 5

  1. Ich bin schon so gespannt auf den Film!!! Es wäre einfach toll die Aliens noch einmal im Kino und erst recht in 3 D zu sehen. Stell ich mehr sehr pulstreibend vor…uuuaaahh

  2. Endlich mal wieder eine Fortsetzung einer Filmreihe auf die ich mich freue. Von mir aus kann es auch noch Alien 6 -10 geben. Die Story ist gut und spannend. Auch die Effekte waren zu der damaligen zeit überragend und weit vor raus. Deine Aussage das Auch die beiden Franchise-Ableger ALIENS VS. PREDETOR I & II mehrheitlich vom Publikum verschmäht wurde, kann ich nicht Teilen! Wahre Fans schauen alles.

  3. Hoffen wir dass Mister Scott den Worten bald Taten folgen läßt! Ich denke wir alle freuen uns auf eine spannende Fortsetzung – und das noch in 3D!

    @Marco: die Alien vs Predator Filme liegen im User-Rating bei IMDB und Rottentomates ein paar Punkte hinter den anderen Filmen zurück, aber ich bin mir sicher dass der neue Film das wieder wettmacht.

    Lieber Gruß, Reto

  4. Ich habe Sigourney Weaver nur zititiert und kann somit eigentlich die Frage nicht beantworten ;) Aber ich denke, Sigourney Weaver ist der Meinung, dass ihre Person nur mit der bisherigen Alien-Saga in Zusamenhang gebracht werden soll und nicht mit den Alien vs Predator-Filmen. Anscheinend sieht die Darstellerin, genau wie die meisten Fans des Originals, in dieser Art Fortsetzung ein qualitatives Problem oder im schlimmsten Fall möchte sie sich gerenell an einer Weiterführung ihrer Rolle nicht beteiligen. Denn bis dato ist immer noch unklar, ob Sigourney Weaver für Ridley Scotts ALIEN 5 erneut vor die Kamera tritt…
    Die Redaktion

  5. Hoffentlich finden sich Ridley Scott und Sigourney Weaver noch einmal zusammen und besuchen den Heimatplaneten der ALIENS. Das wäre so toll.

  6. Hallo from Spain! I have found your webpage on alltheweb. Handy content! Frances J. Marion x

  7. Dieses Video sagt ja gar nix aus.
    Ist das aus Solaris zusammengeschnippelt? Und was wollen da EnergieWaffen bei 1:15?

  8. OMG – Alien 5! Ich bin ein großer Fan der Alien-Serie (und finde den dritten Teil übrigens gar nicht unlogisch, immerhin hat Allan Dean Foster ihn ziemlich genau so geschrieben, wie er anschließend auch verfilmt wurde). Allerdings kann ich die AVP-Filme ebenfalls nicht ausstehen. Und eine homosexuelle Liebesgeschichte kann ich mir im Alienfilm auch schlecht vorstellen – wobei eine Liebesgeschichte meines Erachtens nichts in einem ALIEN-Film zu tun hat, egal ob Männlein mit Weiblein, Männlein mit Weiblein oder wie auch immer.

  9. Ich habe Sigourney Weaver nur zititiert und kann somit eigentlich die Frage nicht beantworten ;) Aber ich denke, Sigourney Weaver ist der Meinung, dass ihre Person nur mit der bisherigen Alien-Saga in Zusamenhang gebracht werden soll und nicht mit den Alien vs Predator-Filmen. Anscheinend sieht die Darstellerin, genau wie die meisten Fans des Originals, in dieser Art Fortsetzung ein qualitatives Problem oder im schlimmsten Fall möchte sie sich gerenell an einer Weiterführung ihrer Rolle nicht beteiligen. Denn bis dato ist immer noch unklar, ob Sigourney Weaver für Ridley Scotts ALIEN 5 erneut vor die Kamera tritt…Die Redaktion
    +1

  10. Hi!

    What a lot of crap that so called trailer is!!!

    Pardon my french. (Just to be clear: The article is good though!)

    This is NOT a trailer. Not an official, not a leak or even something original.
    It is just a bunch of scenes from every alien movie cut together. Plus even some scenes from Alien versus Predator.
    And if I am not completely wrong even a scene from Starship troopers, as well as one further scifi-flick.
    The writing with its thin lettering at the beginning is so far away from professional screenplay as well that this *already* made me wonder.
    Sorry to be so blunt, but hoping for a real trailer I can only describe this peace of video as a hoax.

    No real fan of the franchise will fall for this. Man, im so dissapointed.

  11. ich schlage vor das man noomi rapace als ripley nimmt. die hat in der milleniumsaga eindeutig bewiesen das sie das zeug zu einer ripley hätte. ich hoffe nur das es nicht so schwachsinn wird ,wie der neue predators. lieber die story besser umsetzen ,als sowas zu drehen. die könnten damit soviel geld machen, wenn sie es nur richtig angehen würden. story wie bei avp und action,wie alien2. schon ists perfekt . aber die drehbuchschreiber scheinen alle zu kiffen ;O/

  12. Nur eine Anmerkung:
    Es ist keineswegs wahr, wie oben behauptet, nur das Original und der zweite Teil wären finanziell erfolgreich gewesen — „Resurrection“ (Teil 4) war tatsächlich der Film mit den höchsten Einspielergebnissen…

  13. Das ist ein Fake es wird kein Alien 5 Geben

    Das Zitat von Weaver stammt kurz nach dem Film Alien 3, lasst euch doch nicht verarschen.

    Ridley Scott weis gar nichts von einem weiteren Alien Teil

    Der Trailer der hier gezeigt wird ist ein „Fan Trailer“ von Menschen die gerne möchten das es einen Weiteren Alien Teil gibt genau wie das Cover das oben gezeigt wird alles Fanmade

    Also Reto Stuber schreib deine scheisse wo anders und behalt es für dich wenn du so ein Alien Fanboy bist, aber verwirr hier nicht die Leute mit falschen INFOS

  14. Hallo zusammen,

    oben der Trailer ist aus Filmen wie AvP, Lost in Space, Event Horizen zusammengeschnitten.

    Grüße

  15. Sehr lustig. ^^
    Der angeblich offizielle Trailer ist ein Fan Zusammenschnitt aus meheren Alien Teilen, inklusive Szenen aus AvP, Event Horizon, Lost in Space und Wing Commander.
    Da sollte man evtll einfach mal so nen Kram lassen, ich finde ein total sinnloser Zusammenschnitt. ^^
    Ein möglicher Alien 5 Film sollte an die Story anknüpfen, statt vom Ursprung der Aliens oder einer total öden Brokeback Mountain Story zu erzählen.
    Die vorigen Teile waren im Horror/Sci-Fi Genre angesiedelt, möchte man seine Fans nicht vergraulen, sollte man mit Qualität an dem was man hatte anschliessen.
    Dazu zählt auch, nicht haufenweise namenlose B-Movie Schauspieler zu engagieren, die schon ohne was zu sagen den Film verderben.

    So, ich warte mal weiter ab, hoffentlich verkorkst kein wahnsinnig irrer Regisseur aka U.Boll, die eig. verdammt gute Alien Quadrilogie, mit ner Wegwerf-Fortsetzung.
    Wäre ja zu schade.

    Grüße

  16. ALIEN ist wohl der genialste Movie aller Zeiten. Ich warte schon seit über 10 Jahren auf einen weiteren Teil. Das es jetzt 2011 soweit sein soll, ist kaum zu glauben, und einfach nur GENIAL!

    ALIEN RULEZZZZZZZZZZZZZZZ

  17. Noch ein Teil dieser Teil wird bestimmt die anderen Alien Sagern weitausübertreffen das wissen wir genau hoffe das da neue Aliens kommen wie der Predorianer der mit dem großen Kopf naja vielmals danke an alle am meisten danke ich ihn Ridley Scott das er noch ein Teil rausbringt danke

  18. Schwule in einem Alien film das wäre gegen die natur

    liebe in den alien filmen kennt jeder der auf die firts von Ripley in Alien 2 und 3
    geachtet hat aber schwule liebe würde die ganze story ins lächerliche ziehen

  19. Auch wenn ihr alle große Hoffnung habt ich fand den Predator schon enttäuschend und auch wenn der alt Meister kommt und den 5ten machen will glaub ich nicht daran das der Film anders seien wird als alles was die letzten 15 Jahre in die Kinos kam und das war bei weitem nicht so gut wie die alten filme.
    die hatten vielleicht keine realistischen Animationen oder 3D gesabber aber dafür hatten sie eine Motivation die über bloses geld scheffeln hinaus ging und auch wenn Scott Furchtbar ambitioniert ist wird er an den Filmstudios net vorbei reden können…
    und auch wenn ich nichts gegen schwule hab is das wohl eine der dümmsten Ideen seit Krieg der Welten mit Tom Cruise XD
    das hat in so einem Film nun wirklich gar nichs zu suchen und ganz erlich glaub ich da nich wirklich dran ;D

  20. nicht das ich mich nicht riesig über einen 5. alien film freuen würde vor allem weil es die vorgeschichte werden soll aber das ganze würde wesentlich glaubhafter wirken wenn dieses verlockende und dann doch wieder stark enttäuschende angebliche alien 5 trailer video nicht gepostet wäre!!!!!!!!!!!

  21. Ein neuer Alien Film wäre bestimmt ein richtiger Kassenschlager!
    Die Idee nun langsam die Vorgeschichte der Aliens zu erzählen wird auch Zeit, eine einfache Vortsetzung is eh undenkbar da die Geschichte von Ripley einfach zu ende erzählt ist(so traurig wie es ist).
    Dann lieber mit Prometheus ein eigen Handlungsstrang erstellen der alle vor vorfreude durchdrehen lässt ;)
    Ich verbleibe mit der Hoffnung das hoffentlich bald ein ECHTER trailer veröffentlicht wird in dem man schonmal die Grobe Handlung erkennen kann :)

  22. Bitte kein 3d mehr dieser 3d schnick schnack verleitet nur noch dazu das den filmen kein inhalt mehr gegebnen wird und nur alles auf effekte getrimmt wird

  23. Klasse, daß Ridley Scott die Aliens – und NUR die Aliens – wieder leiten wird.
    Nach dem 4. Teil wurde mit AvP etc. zu viel Schindluder getrieben!
    Der ganze Billigscheiß nervt.

    Auch klasse, daß der 4. Teil nicht weitergeführt wird, sondern eine neue Geschichte zustande kommt.
    Wenn Sigourney Weaver wieder gewinnen könnte, wäre natürlich ein Hit. Aber bitte kein Rumgeschwule in einem Alienfilm :-/ das gehört da nun wirklich nicht rein.

    Ich freue mich auf einen wieder guten, alten, neuen Alien vom Urheber :-)

  24. Interessant, das die Aliens nicht sterben… ist bestimmt ein Streifen, den ich mir reinziehen werde.
    Nur, wenn da irgendein Geschwuchtel stattfindet, dann werde ich den bestimmt nicht schauen. Ich finde es schade, das man heute soviele Filme verschwulen muss. Ist ja schon ne richtige Manie.

  25. @legobaum und Lori:

    …ihr seid einfach nur peinlich.

    Habt ihr eigentlich schon bemerkt, dass in keinem der Alien-Teile eine Love-Story ist?
    Würde wohl kaum ins Konzept passen. Und zwar vollkommen egal on hetero oder homo!

  26. genau…alles nur erfunden von reto…
    erstens hoffentlich gibts keine liebesgeschichte, passt mal gar nicht und FSK 12??? was soll denn der scheiss, also wie gesagt, ist noch alles in den sternen wie`s weitergeht

  27. Na ich hoffe mal das der Film ab 16 oder 18 ist. Sonst wird das mit FSK 12 ein Kinderfilm. Dann gehen da zu viele unwissende rein und stellen zwischendurch so viele dumme Fragen, die man noch 12 Reihen tiefer hört…Der Trailer ist echt nur ein Mix, den kann ich auch zusammenstellen, der ist eh schon paar Jahre alt.

  28. also ich finde das Sigourney Weaver nicht mehr im neuen teil mitspielen sollte! zum ersten weil der film die vorgeschichte zeigt und zum zweiten… jetzt schaut doch wie alt sie ist… es würde einfach nicht zusammenpassen! sie ist ca. 33 jahre älter als beim ersten teil, und beim besten willen, das alter kann man nicht vertuschen! sie kann einfach nicht beim eigentlich neuen „ersten“ teil nicht 33 jahre älter aussehen als im richtigen ersten teil vom jahre 1979! denk mal nach… währe ja furchtbar wenn irgendjemand so hirnlos handeln würde!
    nichts für ungut Sigourney, du bist ne weltklasse schauspielerin! wir lieben dich! <3

  29. Alien 1-4 fand ich ziemlich gut wobei in 4 echt zu viel mit der spezies rumgepfuscht wurde (von wegen jetzt kombiniert man das und das und plop hat man nen xenomensch). zu 5 hoffe ich dass man was die spezialeffekte betrifft sich auf ein minimum reduziert und so ein wenig gezwungen ist mit der story zu punkten (stimme da sas zu). Was die schwulenliebe angeht so währe mir das schnuppe ob oder ob nicht WENN es in einem film wäre in den liebesscenen überhaupt reinpassen. das geflirte von Sigourney Weaver hat ihre menschlichkeit in grausamen zeiten nochmal unterstrichen um zu zeigen dass sie halt immernoch n mensch ist, nur gleich n ganzes liebesdrama??? vorsicht Ridley Scott die alien-filme waren nicht grundlos ohne so viel „zuckerwatte“ erfolgreich. o.ô
    letzten endes hoffe ich dass:
    – die aliens aliens bleiben
    – der film kein einziger pecialeffect wird
    – der film seinen wurzeln treu bleibt und kein usk 12 hello kitty film wird
    – die schauspieler ihrer nachfolgerschaft von Sigourney Weaver gerecht werden
    – dass es nicht son film wird der nur aus der vorgeschichte besteht bei der mit babyaliens experimentiert wird und ganz zum schluss nur das alien zu sehen ist oO

  30. Endlich erfährt man die Vorgeschichte von Alien. Als ich den ersten Teil gesehen habe wollte ich schon wissen was es mit dem Space jokey und dem Raumschiff auf sich hat.
    Ich freue mich auch schon sehr auf 3D Aliens!

  31. Ich habe den Film 2 mal gesehen und bin von den Efekten begeistert, jedoch ist die Story sehr flach! Was haette man aus dieser Vorgeschichte zu „Alien“ alles machen koennen! Schade, dem Film fehlt die „Stille“ , die den Zuschauer zum „Fantasieren“ anregt. Im Film wird er von der Aktustik totgeschlagen! Zuviel von Allem ist kontraproduktiv.

    R. Scott hat sein Ziel verfehlt. Hoffentlich macht J.Cameron die Fortsetzung!

  32. Hallo Leute!

    Also ich habe Prometheus mir angeschaut und muss sagen, Top! Ridley Scott hat sehr gute Arbeit geleistet und die Story plus Effekte kamen gut rüber. Einziges Manko: Ich fand, dass sich zum Schluss die Ereignisse überrennen. Hätte man besser inszenieren können.

    Was überhaupt gar nicht ging (sorry, ich kenne alle Alien Filme -AVP nicht mit eingeschlossen – verbrennt den Dreck bitte-), dass der „Jockey“ das Alien in der Überlebenskammer „zur Welt gebracht“ hat und nicht in seinem Raumschiff. Man sieht doch in Teil 1 nur allzu deutlich, das er auf seinem Stuhl sitzt und ein Loch im Brustkorb hat. Ich meine, er kann ja schlecht zurück gesteppt sein^^…. Haltet mich für verrückt, aber als Fan achtet man nunmal auf die Details^^ Bin ich vorallem der einzige dem es aufgefallen ist das der „Jockey“ geschrumpft ist in Prometheus?^^ In Teil 1 wirkte der doch so riesig^^
    Okay nichts desto trotz ein sehr gelungener Film von Ridley Scott. Freue mich auf jeden Fall auf Teil 2 :)

    p.s. : Am meisten gefallen hat mir dieser RIESEN Facehugger^^ :D

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Alien 5 NEWS bei 87c.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*