DER BAADER MEINHOF KOMPLEX

VN:F [1.9.22_1171]
Ihre Filmwertung:
Rating: 7.9/10 (7 votes cast)

In enger Zusammenarbeit des Produzenten Bernd Eichinger und des Regisseurs Uli Edel, mit dem ehem. Spiegel-Chefredakteur Stefan Aust, sowie basierend auf dessen Buch „Der Baader Meinhof Komplex“, entstand ein Film, der durch seine brisante Thematik die Kino-Nation bzw. Filmkritiker in zwei Meinungslager spaltet.

DER BAADER MEINHOF KOMPLEX

Obwohl im Nachhinein die Filmemacher nicht müde wurden zu betonen, dass die Würde der Opfer des RAF-Terrorismus in diesem Film gewahrt werden soll, scheinen insbesondere die Angehörigen der Ermordeten, teilweise ganz anderer Meinung zu sein…! Aber was heißt das konkret: „Die Würde unangetastet halten?“ Regisseur Uli Edel (ZEITEN ÄNDERN DICH, LETZTE AUSFAHRT BROOKLYN) sagte:…er wollte mit den Bildern der Tötung von wehrlosen Menschen und in der ganzen Bestialität, moralisch keine Fragen offenlassen.

Dass es hierbei nichts zu beschönigen gibt, hat der Zuschauer ohnehin vorausgesetzt und dazu braucht niemand bzw. erst recht nicht, eine Aneinanderreihung von blutigen Actionszenen! Jedoch was speziell ich mir gewünscht hätte, wäre die Darstellung eines intensiveren Geschichtsbildes gewesen und nicht nur die Demaskierung von Leuten, die ohnehin längst von der Gesellschaft bloßgestellt wurden.

Bernd Eichingers Film DER UNTERGANG war z.B. ein derart inszeniertes Werk, was vergleichsweise ein produktionstechnisch und dramaturgisches Highlight des deutschen Kinos darstellt. Die cineastische Art und Weise der Umsetzung des diffizilen Themas, sowie die schauspielerische Leistung -ganz besonders die Rolle des Bruno Ganz als Adolf Hitler- haben mich bis heute und ganz im Gegensatz zu dem Drama DER BAADER MEINHOF KOMPLEX sehr beeindruckt…!

BAADER MEINHOF

Die RAF, um die es in dem Film DER BAADER MEINHOF KOMPLEX geht, entstand Anfang der 70er Jahre aus der Studentenbewegung bzw. der Außerparlamentarischen Opposition.

Insbesondere am Anfang der 80er Jahre war die Gruppe durch Terroraktionen oft trauriger Bestandteil der Nachrichten. So ist die RAF u.a. für die Entführung und Ermordung des ehem. Vorsitzenden des Deutschen Arbeitergeberverbandes (BDA) Hanns Martin Schleyer verantwortlich.

Fast dreißig Jahre sind inzwischen seit dem „Deutschen Herbst“ (1967 – 1977) und jenen dramatischen Ereignissen vergangen, jedoch bis weit in die Gegenwart hat es gedauert, bevor die linksextremistische „Roten Armee Fraktion“ wirklich zerschlagen werden konnte. Selbst jetzt ist die Akte RAF, die durch Terror und Gewalt die Grundpfeiler der Bundesrepublik Deutschland ins Wanken brachte noch nicht abgeschlossen.

DER BAADER MEINHOF KOMPLEX, Filmkritik

Ohne Vorkenntnisse um die geschichtlichen Zusammenhänge ist es schwer dem Geschehen zu folgen. Rasant, atemlos und ohne jede Erklärung werden die Ereignisse aneinandergereiht. Die Schauspieler haben kaum die Möglichkeit ihren Figuren Authentizität einzuhauchen. Der Terrorismus wird im Film nicht erklärt, es wird keine Stellung bezogen und keine Interpretation gewagt.

Wer nicht aufpasst, läuft gar Gefahr nachträglichen einer gewissen geschichtlichen Verklärung oder einem politischen Verständnis aufzusitzen. Und von Bernd Eichingers epische Erzählweise, aus dem Film DER UNTERGANG, ist leider und wie gesagt, nichts zu spüren.

Fazit: Das biographische Drama, welches eigentlich ein sehr spannendes Thema behandelt, ist rein dem Kommerz -dem Actionkino- zu getan.

DER BAADER MEINHOF KOMPLEX, Filminhalt

Foto: Constantin

Geschichte im Minutentakt: Szenisch sehr zügig wird das Drama dem Zuschauer vor die Nase gesetzt und nur die Creme de la Creme der deutschen Schauspielkunst (u.a. Martina Gedeck als Ulrike Meinhof, Moritz Bleibtreu als Andreas Baader, Johanna Wokalek, Bruno Ganz, Alexandra Maria Lara) ist zu sehen.

Überhaupt wurde bei der Auswahl der Protagonisten auf einen größtmöglichen „Wiedererkennungseffekt“ wert gelegt. Die  Verantwortlichen gingen dabei offenbar so akribisch und gewissenhaft vor, dass die optischen Ähnlichkeiten der Schauspieler im Vergleich zu den Originalpersonen schon fast erschreckende Gleichnisse aufweisen.


Studio / Verleih / Bild-und Textnachweis: Constantin Film

DER BAADER MEINHOF KOMPLEX, 7.9 out of 10 based on 7 ratings

1 Kommentar zu DER BAADER MEINHOF KOMPLEX

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*