INSIDE LLEWYN DAVIS

VN:F [1.9.22_1171]
Ihre Filmwertung:
Rating: 8.6/10 (5 votes cast)

Der neue Film von Ethan und Joel Coen, die Komödie INSIDE LLEWYN DAVIS, ist ein faszinierend-skurriler Trip über den Anfänge des Folk und im Speziellen ist es die Geschichte des fiktiven Songwriters Llewyn Davis, der auf seinen großen Durchbruch im Showgeschäft wartet…

INSIDE LLEWYN DAVIS, Kinostart

Die Brüder Joel & Ethan Coen, die neben der Regie für INSIDE LLEWYN DAVIS auch das Drehbuch schrieben, produzierten den Film an Originalschauplätzen – in ihrer Heimatstadt New York. Damit frönten sie so zu sagen ihrer lang gehegten musikalischen Leidenschaft, die sie einmal mehr mit dem Erfolgsproduzent T Bone Burnett („O Brother, Where Art Thou“) zusammenbrachte. Mit Unterstützung des Frontmanns der aktuell angesagtesten britischen Band „Mumford & Sons“, Marcus Mumford, entstand zudem ein Soundtrack, der auf geniale Art und Weise moderne und klassische Musiktraditionen verbindet.

Für die visuelle Umsetzung des Films INSIDE LLEWYN DAVIS, der auf den 66. Filmfestspielen von Cannes seine Weltpremiere feierte, zeichnet Bruno Delbonnel (DIE FABELHAFTE WELT DER AMELIE) verantwortlich. INSIDE LLEWYN DAVIS kommt am 05. Dezember 2013 in die deutschen Kinos.

INSIDE LLEWYN DAVIS

Die 60’er waren nicht nur in der Musikszene eine Zeit des Umbruchs. Als Teil der Veränderungen galt somit auch die Abwendung von moralischen Werten wie „Anstand“, „Enthaltsamkeit bis zur Ehe“ oder „Monogamie“, die bis dato als richtungsweisend angenommen wurden.

Darauf aufbauend entwickelte sich in Großbritannien und den USA eine lebhafte Folkszene, welche Musiklegenden wie Bob Dylan und Joni Mitchell hervorbrachte. Und was von den meist älteren Menschen bald nur noch als ausufernder Kollaps der fundamentalen sozialen und moralischen Werte angesehen wurde, entwickelte sich bei der jüngeren Generation immer mehr zur generellen Suche nach dem Sinn des Lebens. Und genau an dieser Stelle setzt die vage an das Leben von Dave Van Ronk, der 2002 im Alter von 66 starb, angelehnte Story über den eigenwilligen Folksänger Llewyn Davis an…

INSIDE LLEWYN DAVIS, Besetzung

In den Hauptrollen des Films INSIDE LLEWYN DAVIS brillieren Oscar Isaac den wir schon in dem Action / Drama DRIVE bewundern konnten und die ebenfalls aus DRIVE bekannte und inzwischen sehr wandelbar und fantastisch spielende britische Schauspielerin Carey Mulligan (SHAME, DER GROSSE GATSBY).

Weitere Rollen wurden mit Justin Timberlake (THE SOCIAL NETWORK), der im Übrigen gemeinsam mit Oscar Isaac ein Teil des Soundtracks beisteuerte, sowie Garrett Hedlund (ON THE ROAD), John Goodman (ARGO) und F. Murray Abraham (AMADEUS) besetzt.

INSIDE LLEWYN DAVIS, Bilder

INSIDE LLEWYN DAVIS, Filminhalt

New York, 1961. Was macht ein erfolgloser New Yorker Musiker ohne ein Zuhause? Was passiert, wenn er fast jede Nacht auf einer anderen Couch schläft und dabei mal die Frau eines Freundes schwängert und mal die geliebte Katze eines anderen aussperrt?

Und was, wenn er diese Katze dann einfach nicht mehr los wird? Llewyn Davis (Oscar Isaac) lebt für die Folkmusik, doch der große Durchbruch lässt auf sich warten. Während sich in den Clubs von Greenwich Village aufstrebende Musiker die Klinke in die Hand geben, pendelt Llewyn zwischen kleinen Gigs und Songaufnahmen.

Nacht für Nacht sucht er einen neuen Platz zum Schlafen und landet dann meist bei befreundeten Musikern wie Jim (Justin Timberlake) und Jane (Carey Mulligan), mit denen ihn mehr als eine oberflächliche Freundschaft verbindet.

Doch Llewyn kann seine Gefühle nur in der Musik und nicht im echten Leben äußern, und so lässt er sich weitertreiben – von New York bis Chicago und wieder zurück, ganz wie die Figuren in den Folksongs…


Studio / Verleih / Bild- und Textnachweis: STUDIOCANAL, Frank Schoenwerk (PUREonline)

INSIDE LLEWYN DAVIS, 8.6 out of 10 based on 5 ratings

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*