THE TOURIST

VN:F [1.9.22_1171]
Ihre Filmwertung:
Rating: 6.0/10 (4 votes cast)

Angelina Jolie verführt Johnny Depp im Nachtzug nach Nizza…

THE TOURIST

Der Action-Thriller THE TOURIST ist das 100 Millionen Dollar-Remake des Films ANTHONY ZIMMER (FLUCHTPUNKT NIZZA) aus dem Jahr 2005. Im Original, was vom französichen Regisseur Jérôme Salle in Szene gesetzt wurde, spielen Sophie Marceau und Yvan Attal die Hauptrollen.

Die 2010er Homage THE TOURIST hingegen stammt von dem als souverän geltend und eigentlich stilsicher inszenierenden, deutschen Filmemacher Florian Henckel von Donnersmarck. Der Regisseur bekam 2007 zum Beispiel für das Stasi-Drama DAS LEBEN DER ANDEREN einen Oscar. Mit THE TOURIST gibt Donnersmarck sein Hollywooddebüt.

THE TOURIST, Besetzung

Zumindest die Auswahl der Protagonisten versprach großes Kino. So ist neben Angelina Jolie, Frauenschwarm Johnny Depp (ALICE IM WUNDERLAND) zu sehen. Depp gilt als einer der meistbeschäftigten Hollywoodstars und machte inzwischen zum vierten Mal in dem Blockbuster FLUCH DER KARIBIK die Meere unsicher.

Allerdings war für den männlichen Part in THE TOURIST ursprünglich Sam Worthington vorgesehen. Doch wegen künstlerischer Differenzen entschied sich Donnersmarck, der inzwischen dauerhaft am Pacific Palisades in Los Angeles lebt, für eine Neubesetzung der Rolle mit Johnny Depp.

Allen Fans von Johnny Depp -mich eingeschlossen- dürfte das nicht ungelegen gekommen sein und nicht minder gespannt war das Kinopublikum auch auf die großmundig angekündigten heißen Erotik-Szenen zwischen Jolie, der mondänen Agentin, und ihrem Filmpartner Depp, welcher den reisenden Amerikaner Frank mimt.

THE TOURIST, Filmkritik

Diesbezüglich wurde im Vorfeld also viel und hoffnungsvoll spekuliert. Gleichzeitig war aber von vornherein klar, dass es in diesem Zusammenhang im US-amerikanischen Kino eher zugeknöpft zur Sache geht. Bestes Beispiel: DIE SCHWESTER DER KÖNIGIN. Wesentlich freizügiger fallen hingegen die Hüllen in französischen Produktionen, wie in DIE ZWEIGETEILTE FRAU.

Trotz Kooperation zwischen Spyglass Entertainment und Studio Canal blieb es dmzufolge in THE TOURIST bei einer prüden Handlung, da zu tiefe Einblicke dem Image, der Illusion von einer vermeintlichen Perfektion bei den absoluten Superstars des Kinos wohl nicht gewünscht sind.

Doch das ist, sollte nicht der eigentliche Punkt der Kritik sein: THE TOURIST fehlt es einfach an jeglichem Überwältigungswille in punkto Publikumsgunst! Und nur wenn man sich sehr, sehr anstrengt, kann man den Film bzw. wie es die beiden Hauptprotagonisten tun es ein kleines bisschen liebhaben…

Apropos: Im zug der vielen Interviews zum Kinostart wurde bekannt, dass Johnny Depp zum ersten Mal während der Dreharbeiten für THE TOURIST zu Angelina Jolie direkten Kontakt hatte. Vor allem Angelina’s schwarzer und teilweise sogar perverser Humor hatten es ihm regelrecht angetan…

THE TOURIST, Filminhalt

Um über ein gebrochenes Herz hinwegzukommen, reist der Amerikaner Frank Taylor (Johnny Depp) nach Europa.

In Paris und Venedig trifft er wiederholt auf die mysteriöse Elise Clifton-Ward (Angelina Jolie, u.a. EIN MUTIGER WEG) und verliebt sich in sie. Was Frank nicht ahnt: Elise hat ihn ganz bewusst ausgesucht, um die Verfolger ihres Ex-Freundes Alexander Pearce (Timothy Dalton) in die Irre zu führen.

Dieser ist ein in vierzehn Staaten gesuchter Krimineller, der nicht nur von dem Agenten (Paul Bettany) gejagt wird sondern auch den Gangster (Steven Berkoff) um einige Dollar erleichtert hat.

Bald darauf wird Frank wegen seiner Kontakte zu Elise für den europaweit gesuchten Verbrecher gehalten, der bisher nicht zu fassen war, weil er sein Aussehen immer wieder mit plastischer Chirurgie verändern konnte.

Und was als heißer Flirt im Zug nach Nizza beginnt, wird schnell zum halsbrecherisches Abenteuer. Am Ende jedoch…kommt alles anders und der Zuschauer wird mächtig hinters Licht geführt…!


Studio / Verleih / Bild-und Textnachweis: Kinowelt

THE TOURIST, 6.0 out of 10 based on 4 ratings

1 Kommentar zu THE TOURIST

3 Trackbacks & Pingbacks

  1. s43.de
  2. Movie Review: The Tourist
  3. Cinemanick’s Weekend | cinemannicks

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*