FRISCH GEPRESST

VN:F [1.9.22_1171]
Ihre Filmwertung:
Rating: 6.9/10 (29 votes cast)

Eine Komödie -made in Germany-, die das Leben einer modernen Single-Frau um die dreißig unter die Lupe nimmt.

FRISCH GEPRESST

Regie führte die 1968 geborene Regisseurin und Drehbuchautorin Christine Hartmann (HANNI & NANNI), die 2012 für das ZDF auch das Drama TSUNAMI – DAS LEBEN DANACH in Szene setzte.

FRISCH GEPRESST, Darsteller

Die Hauptdarstellerin der Bestsellerverfilmung nach Susanne Fröhlichs gleichnamigen Buch, ist Publikumsliebling Diana Amft (DOCTOR’S DIARY).

In FRISCH GEPRESST schlägt sie sich als selbstständige Dessous-Laden-Besitzerin Andrea durch ihr chaotisches Liebes-(Leben), welches nach einer durchzechten Nacht eine plötzliche und unerwartete Wendung nimmt…! An der Seite von Diana Amft spielen Alexander Beyer (CARLOS – DER SCHAKAL) und Tom Wlaschiha (KRABAT, ANONYMUS).

In den Nebenrollen des Films, der thematisch sehr an die Schmonzette UMSTÄNDLICH VELIEBT (Jennifer Aniston) erinnert, sind Sunnyi Melles (DER BAADER MEINHOF KOMPLEX), Sylvester Groth (WHISKY MIT WODKA, DER VORLESER) sowie Jule Ronstedt (ALMANYA – WILLKOMMEN IN DEUTSCHLAND) zu sehen. In einer Gastrolle, als unverwechselbarer „Scheibenwischer-Punk“, tritt zudem Oliver Pocher auf.

FRISCH GEPRESST, Filmkritik

Kurz und knapp: Mit viel zu eindimensionalen Charakteren strotzt die Romantik-Komödie FRISCH GEPRESST regelrecht vor selbstgefälliger und biederer Spießigkeit.

FRISCH GEPRESST ist deshalb weder frisch noch fröhlich oder anders ausgedrückt: Zwei gegensätzliche Männer, eine unentschlossene Frau plus einer muffigen Inszenierung – und wieder mal fertig ist die deutsche Filmkomödie.

FRISCH GEPRESST, Filminhalt

Foto: Disney Germany

Andrea Schnidt (Diana Amft) ist kinderloser Single – und das ist auch gut so. Sie ist der festen Überzeugung, dass selbst die Knusperhexe aus HÄNSEL & GRETEL – HEXENJÄGER eine bessere Mutter wäre als sie.

Die schlagfertige, junge Designerin kann mit Kindern nichts anfangen und empfindet die Vorstellung, eine Familie zu gründen, als Albtraum. Schließlich ist ihr Leben ohnehin schon kompliziert genug: Ihr kleiner Dessous-Laden produziert nichts als Schulden, ihre dominante Mutter (Sunnyi Melles) hört bei jeder Begegnung Andreas biologische Uhr ticken und ihr Liebesleben ist ein einziges Chaos.

Beim ersten Date mit ihrem machohaften, schwerreichen Jugendschwarm Gregor (Alexander Beyer) blamiert sich Andrea gleich bis auf die Knochen und sieht nur einen Ausweg: Trinken bis zum Filmriss. Nachdem Andrea am nächsten Morgen nackt und mit einem dicken Schädel in Gregors Bett aufwacht, beschließt sie, ihr Leben komplett zu ändern und sich ganz auf die Rettung ihres Ladens zu konzentrieren.

Doch auf einmal taucht der sympathische, aber in Andreas Augen etwas brave und vor allem ziemlich unchaotische Rechtsanwalt Chris (Tom Wlaschiha) in ihrem Leben auf.

In jeder Beziehung das totale Gegenteil von Gregor! Gerade als ihre beste Freundin Sabine (Jule Ronstedt) und ihr schräger Angestellter und Mitverschwörer Helgo (Sylvester Groth) wissen wollen, ob Andrea sich eine Zukunft mit Chris vorstellen kann, platzt die Bombe: Andrea ist schwanger…!


Studio / Verleih / Bild- und Textnachweis: Disney Studios Germany

FRISCH GEPRESST, 6.9 out of 10 based on 29 ratings

1 Kommentar zu FRISCH GEPRESST

  1. Nachrichten über Filmtrailer lese ich wirklich gerne. Danke für den netten Artikel, Marina.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*